Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Türkei erhöht den Export von Stahlprodukten und Halbzeug

Türkei erhöht den Export von Stahlprodukten und Halbzeug

Türkische Verband der Hersteller von Stahl stellte die neuesten Daten zu erhalten. Sie betreffen die Exporte und Importe von Stahlprodukten und Halbzeug. Im Mai Türkei erhielt aus dem Ausland 2,1 Millionen Tonnen. Es ist auf 30,3% mehr als im Mai des letzten Jahres. Das Exportwachstum ließ der lokalen Stahlhersteller den Gewinn zu erhöhen. Er belief sich auf etwa 1,6 Milliarden US-Dollar. Dies übersteigt die Zahl im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres auf 12,2%.

Allerdings sank der Export von Blechen. Reduktion Betrug 6,9%. Somit sein Volumen erreichte 451,4 tausend Tonnen. Früher Flachstahl, war die Nachfrage in Europa. Doch die US-Kinetik einige verwechseln die Situation.

Das Volumen der Einfuhren von Stahlprodukten sank um 45,4%. Wiederum im Vergleich mit dem Mai des vergangenen Jahres. Belief 974 tausend Tonnen. Auf Flachstahl von Ihnen musste 581,3 tausend Tonnen. Ein Jahr zuvor war das Ergebnis oben auf 32,5%. Dabei die Türkei hat den Kauf von Produkten 865 Millionen US-Dollar. Das ist weniger, als es vor einem Jahr auf 40,9%.

In den vergangenen fünf Monaten dieses Jahres die Exporte aufgenommen. Die Zunahme belief sich auf 20,4% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Er belief sich auf 9,8 Millionen Tonnen. Im gleichen Zeitraum der Import kleiner geworden. In quantitativer Hinsicht erreichte er 4,9 Millionen Tonnen. Ergebnis im Januar-Mai des vergangenen Jahres wurde auf 34,5% mehr.

In Bezug auf die Produktion von Stahl in der Türkei, dann ist es auch abgenommen. Also für die ersten fünf Monate veröffentlicht wurde 14,3 Millionen Tonnen. Im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres Indikator wurde auf 10% mehr. Mehr als 68% der Ausgabe ins Ausland exportiert wurde. Das ist ein absoluter Rekord für die Stahlindustrie auf heute. Im letzten Jahrzehnt Metallurgen gelang es nicht erreichen solch ein hohes Ergebnis.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf