Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die nächsten Reformen in Chinas Stahlindustrie

Die nächsten Reformen in Chinas Stahlindustrie

Es wird berichtet, dass die chinesische Regierung hat neue Ansätze. Sie betreffen die Entwicklung der nationalen Stahlindustrie. Darüber wird es in der offiziellen Erklärung. Es machte die Chinesische nationale Kommission für Entwicklung und Reformen. So wird noch mehr manifestieren Interesse an einem überschuss von Produktionskapazitäten. Es ist bekannt, dass in der heutigen Zeit ist dies ein ziemlich ernstes Problem. Die lokalen Behörden in den Provinzen erlaubt hat, um die Schaffung neuer Kapazitäten. Natürlich wurde es illegal. Es wurde angeblich als «bertragung Kapazitäten». Es war notwendig, klar am stärksten kontaminierten Regionen. Dadurch bildete sich übermäßiger überschuss von Produktionsunternehmen.

Eine große Anzahl von Kapazitäten hat einen starken negativen Einfluss auf die Umwelt. Die Regierung versucht, die ökologischen Probleme zu lösen. Doch all seine versuche vergeblich sind. Schuld daran ist die illegale Schaffung von neuen Unternehmen. Weil die Behörden gezwungen waren, entwickeln Sie einen neuen Aktionsplan. Vor allem geben die Standards des Umweltschutzes. Sie wird noch härter als die vorherigen. Sie betreffen auch die Anwendung von Ressourcen. Es geht um Wasser, Land und Energie. Standards werden eingeführt in das Delta des Flusses Yangtze. Das gilt auch für die Region Peking-Тянцзин-Hebei. Bilden neue Unternehmen können nur mit der Zustimmung der zentralen Behörden.

Darüber hinaus will die Regierung loswerden Unternehmen-«Zombie». Dies ist Unternehmen, die die riesigen Schulden, die nicht zurückgezahlt werden. Diese Unternehmen nicht mehr konkurrenzfähig, da die veraltete Ausrüstung zu verwenden. Einige von Ihnen werden geschlossen. Die anderen werden angehängt auf dem geltenden Unternehmen. Gemeint sind diejenigen, die fähig sind, zu produzieren umstrukturieren.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf