Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

ICRA teilte die Prognosen für die Gewinnung von Eisenerz in Indien

ICRA teilte die Prognosen für die Gewinnung von Eisenerz in Indien

Die Indische Staatliche Rating-Firma ICRA hat Ihre Prognosen. Sie betreffen das Geschäftsjahr 2019/2020. So ist nach den Ergebnissen der Umfang der Produktion von Eisenerz in Indien aufwächst. Das Wachstum beträgt mehr als 7% im Vergleich zum Laufenden Jahr. In quantitativer Hinsicht Leistungsumfang beträgt etwa 225 Millionen Tonnen. Allerdings ist der Trend nicht lange dauern. Nach dem Wachstum eine Frist von einem starken Rückgang. Der Grund dafür nennen Ablaufdatum der Lizenzen. Gemeint ist die Genehmigung zur Verwendung der Eisenerz-Lagerstätten. Es betrifft nicht alle, aber viele.

Das Unternehmen, das entwickelt wird, kann nicht automatisch die Lizenz zu verlängern. Es ist verboten den geltenden indischen Rechtsvorschriften. Wenn die Gültigkeitsdauer der Lizenz versiegt, ist es notwendig, eine neue Auktion. Der Gewinner ist verpflichtet, wieder alle Berechtigungen erhalten. Sie geben regelmäßige und ökologischen Organe. Dies gilt auch für den früheren Besitzer, die wieder gewonnen Auktion. Wie die Praxis zeigt, den Prozess der Erhalt der Lizenz dauern 3−4 Jahre. Manchmal kann dieser Prozess etwas länger dauern.

Bereits im März 2020 Ablaufdaten einer Reihe von Lizenzen zu Ende. Sie beziehen sich auf die wichtigsten Felder. Während die neuen Dokumente ausgegeben werden, die Unternehmen werden dazu gezwungen, untätig zu sein. Da das Volumen der Produktion von Eisenerz in Indien reduziert werden. Einen Rückgang um etwa 50−80 Millionen Tonnen pro Jahr. Die Bundesregierung hat direkte Hinweise. Sie forderten Maßnahmen für die vorzeitige Durchführung der Auktionen. Es ist notwendig für die Verringerung der Pausen. Aber die Gewalt der Staaten so nichts unternommen. Da die Unternehmen gezwungen sind, erhöhen das Volumen vor Ablauf der Gültigkeitsdauer von Berechtigungen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf