Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Voestalpine startete die neue Ausrüstung in seinem Werk Kapfenberg

Nicht so lange das österreichische Unternehmen Voestalpine hat die Modernisierung seines Werks. Es geht über das Unternehmen Kapfenberg. Darauf wird ein High-Tech-Produkte. Durchgeführt wird es von speziellen Stählen und Legierungen. Der erste Bauabschnitt wurde in Betrieb genommen im Oktober letzten Jahres. Neulich im Werk wurden die neuen Aggregate. Diese Ausrüstung ist für die Herstellung von Schmiedeteilen. Als Rohstoff verwendet spezielle Legierungen. Schmiedeteile werden im Flugzeugbau und Automobilbau. Auch die Verbraucher sind Unternehmen der öl-und Gasindustrie. Neue Hardware gab das Unternehmen 40 Millionen Euro.

Neben neuer Hardware, sowie den Betrieb der Linie für die Produktion von Pulvern. Diese Pulver, die verwendet werden, um 3D-drucken. Ein interessanter Punkt ist, dass das Unternehmen nicht nur produziert Pulver. Es verwendet die Technik der 3D-Druck für die direkte Erstellung der benötigten Teile. Also, es deckt den gesamten technologischen Prozess in der Branche. In der Welt gibt es sehr wenig solcher Hersteller. Dies erklärte der Vorsitzende des Board of Directors des Unternehmens Voestalpine. Ähnliche Möglichkeiten für die Unternehmen emittieren im Vergleich zu vielen anderen. Sie machen ihn zu einem modernen und technologisch entwickelten.

Die Modernisierung des Werks Kapfenberg ist nicht der Letzte Punkt in den Plänen des Unternehmens. Es ist beabsichtigt, erhöhen die Produktivität des Unternehmens. Bis zum Jahr 2021 geplant, erhöhen Aufzeichnung bis zu 20 tausend Tonnen. Gemeint ist die Ausgabe von speziellen Stählen und Legierungen. Sie werden dann recycelt. Am Ende erfolgt ein High-Tech-Produkte. Es wird angewendet in den verschiedenen Sektoren der Wirtschaft. Für die Realisierung der Pläne, das Unternehmen beabsichtigt, um rund 500 Millionen Euro.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf