Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Firma «Rosneft» wird nicht funktionieren im Iran

Die Firma «Rosneft» wird nicht funktionieren im Iran

Früher wurde berichtet, dass die Firma «Rosneft» plant, die Zusammenarbeit mit iranischen Unternehmen. Die Rede vom Iranischen nationalen ölgesellschaft. Beide haben geplant, eine Reihe von gemeinsamen Projekten. Jedoch nach den neuesten Daten, «Rosneft» Ihre Meinung geändert. Sie berichtete über die Verweigerung der arbeiten im Iran. Die Quelle berichtet, dass die Unternehmen beendeten Verhandlungen im Sommer dieses Jahres. Der Grund ist die Drohung der US-Sanktionen gegen Ирнаа.

Jedoch gibt es einen weiteren Grund. Die Gesellschaft hat Ihre Strategie geändert. Sie plant, sich auf dem heimischen Markt. Insbesondere das Unternehmen beabsichtigt, zu erreichen ist das Wachstum innerhalb Russlands. Er hat keine Verpflichtungen gegenüber der iranischen Seite. Darüber hinaus ist es nicht erfolgten Geldanlagen. Dadurch kann man Sie ruhig Ihre Pläne aufzugeben. Es entstehen keine Verluste. Bezüglich der iranischen Gesellschaft, die es nicht kommentiert die Situation.

Zwischen «Rosneft» und der nationalen Iranischen ölgesellschaft unterzeichnet eine Straßenkarte. Es betrifft die Umsetzung der strategischen Projekte im Bereich der ölförderung. Außerdem betrifft es Gasproduktion. Prozesse zu erfolgen hatte auf dem iranischen Territorium. Unterzeichnet wurde die Roadmap wurde Anfang November letzten Jahres. Es war geplant, dass der Umfang der Investitionen beträgt bis zu 30 Milliarden US-Dollar. Es ist so viel geplant, das Unternehmen auf die Realisierung von gemeinsamen Projekten. Der Umfang der Beute des erdles von 55 Millionen Tonnen pro Jahr. Darüber informierte der Leiter des Russischen Unternehmens. Aber es wurde beschlossen nicht mit Sanktionen zu riskieren. Deshalb ist es besser, konzentrieren sich auf die inneren Wachstum. Bei den Russischen Unternehmen und so gibt es viele Schwierigkeiten.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf