Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

In China stieg der Verbrauch von stückmetall

In China stieg der Verbrauch von stückmetall

Die chinesische Vereinigung der Erholung Metallschrott teilte mit neuen Informationen. So in dem Land stieg der Verbrauch von Schrott. Hauptabnehmer treten große und mittlere Stahlwerke. Eine Zunahme beobachtet in den letzten anderthalb Jahren. Für das erste Halbjahr des Laufenden Jahres verbraucht wurde 87,72 Millionen Tonnen. Nach den Ergebnissen 2018 Indikator kann das erreichen der Marke von 180 Millionen Tonnen. Im Vergleich zum Vorjahr ist auf 22,4% mehr.

Der letztjährige Ergebnis übertroffen Indikator für 2016 auf 64,2%. Ein signifikantes Wachstum wird extrem einfach. So wurde ausgedrückt wird erhebliche Menge an Ressourcen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass geschlossen viele kleine Unternehmen. Sie arbeiteten mit den Induktions-öfen. Die Masse Schließung fällt auf die erste Hälfte des vergangenen Jahres. Sie waren gezwungen, Ihre Arbeit wegen der Einführung von strengen Beschränkungen. Es geht über die vor kurzem verabschiedeten Umwelt-Politik der Regierung.

In 2017 65% Altmetall wurde für die Verhüttung von Stahl in Konvertern. Die restlichen 35% wurden bei der Stahl Schmelzen in Elektroöfen. In der ersten Hälfte des Jahres 2018 der Anteil von Altmetall in der Mischung Betrug 19,4%. Für die ähnliche Periode 2016 es fast nur 6,6%.

Einige Unternehmen haben versucht, zu erhöhen Indikator. Schließlich war er überschritt die Marke von 20%. So wurden Sie besser auf Umweltanforderungen. Eine solche Tendenz kann bestehen, in absehbarer Zeit. In dieser Wintersaison ökologischen Anforderungen härter. Denn die Unternehmen müssen überdenken, Ihre Produktionsprozesse. Sonst werden Sie gezwungen, Ihre Aktivitäten einzustellen. Dies wiederum kann sich negativ auf die Branche als ganzes.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf