Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Türkei ist eine Herausforderung für die Entscheidung der USA über die Erhöhung der Stahl-Zölle

Die Türkei ist eine Herausforderung für die Entscheidung der USA über die Erhöhung der Stahl-Zölle

13. August die US-Stahl-und Alu-Tarife gestiegen. Es geht über die doppelte Zunahme von Zolltarifen für die Türkei. Indikatoren erreicht haben, die 50 und 20%. Es geschah alles ziemlich dramatisch. Zuerst Donald Trump veröffentlicht diese Informationen in Twitter. Innerhalb von drei Tagen die Tarife in Kraft getreten. Es schockierte auch die Teilnehmer des lokalen Marktes. Selbst Trump erklärte seine Entscheidung, die starke Abwertung der türkischen Währung.

Die Türkei wiederum bestreiten beabsichtigt, eine solche Entscheidung in der WTO. Sie glaubt, dass es im Widerspruch mit den Grundsätzen der WTO. Somit verletzt die Regeln für die Einführung von Zöllen. Es ist nicht die erste Beschwerde, die in der WTO über die amerikanischen Tarife. Früher in diesem Jahr, beklagt die Europäische Union. Neben ihm die Beschwerden reichten noch acht Ländern, darunter Russland. Allerdings mit der Türkei ist alles viel schwieriger.

Erhöhte Preise gegen den türkischen Staat eingeführt im Einzelfall. Sie sind diskriminierend. Viele US-Unternehmer teilen nicht die Entscheidung des Präsidenten. Diese Situation kann dazu führen, dass Chaos auf dem Markt. Vor allem Schuld daran ist die Unberechenbarkeit Trump. Er hat es geschafft, verdoppelt die Preise in nur wenigen Tagen. Er verhindert, dass nichts zu tun ist das wieder. Aber dieses mal kann es zu berühren ein anderes Land.

Leiter des American Institute for International Steel bereits in einer Erklärung. Er glaubt, dass das Risiko einer unerwarteten Erhöhung der Tarife ist groß. Dies betrifft neun Ländern. Dazu gehören China, Russland, Vietnam und Indien. Darüber hinaus kann es berühren Brasilien und Korea. Sie sind zusammen mit der Türkei sind in der «schwarzen Liste» des Ministeriums für Handel. Sie wurden in ihm im Februar des Laufenden Jahres. Ursprünglich für Sie geplant die Tarife auf eine rate von 53%.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf