Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Der Umfang der iranischen Exporte erwachsen geworden

Der Umfang der iranischen Exporte erwachsen geworden

Die iranische Verband der Hersteller von Stahl teilte mit neuen Informationen. Im Hinblick auf diese Ergebnisse am 22. April — 21. Mai. So in diesem Zeitraum der Export von Stahl Betrug 859 tausend Tonnen. Es ist auf 36% mehr als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Am meisten exportierte die Firma Khouzestan Steel. Sie beschäftigt sich mit der Lieferung von Halbzeugen. Ihre Kunden haben während des Berichtszeitraums 359,5 tausend Tonnen. Im vergangenen Jahr ist die Zahl bei 23% weniger.

Das Volumen der Exporte in 2,3-fache erhöhte Mobarakeh Steel. Somit belief Sie sich auf 203,1 Tonnen. Das Unternehmen Esfahan Steel erhöhte externe Lieferung in 2 mal. Am Ende der Gesamtumfang beträgt — 137,9 tausend Tonnen. Zum Vergleich, wieder, übernimmt ein Indikator für das Letzte Jahr. Nur die führenden lokalen Unternehmen erhöhten Export auf 25%. Aber Experten berichten über zukünftige änderungen.

Nach den Prognosen der Mengen der iranischen Exporte abnehmen. Dies ist verbunden mit der Einführung der US-Sanktionen. Für iranische Unternehmen Sie beginnen mit dem 6. August. Darüber hinaus wird zähere die Regeln der internen Kontrolle des Exports. Zu liefern Stahl ins Ausland, benötigen Sie ein spezielles Zertifikat. Er berichtet über die Herkunft der Ware.

Die Eintragung der inneren Begrenzung wird durch die monetäre Kontrolle. Es muss sichergestellt werden, dass die Deviseneinnahmen wird wieder in den Staat. Darüber hinaus müssen Sie loszuwerden, die kleine Unternehmen auf dem Markt. Sie sind oft engagiert, um illegale Lieferungen. So exportieren Sie die Erlaubnis gehabt wird nur den Herstellern selbst geworden.

All dies in der Summe einen negativen Einfluss auf den künftigen Export-Volumina. Bereits zum Ende des Jahres deutlich reduziert. Was für den inländischen Verbrauch, dann gibt es noch ein paar Fragen. Vielleicht sein Volumen ebenfalls reduziert. Dies ist verbunden mit einer möglichen Erhöhung der Kosten der Stahlproduktion.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf