Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Wegen der Einführung der US-Tarife hat das Unternehmen Allegheny Technologies von der Schließung bedroht

Wegen der Einführung der US-Tarife hat das Unternehmen Allegheny Technologies von der Schließung bedroht

Die Einführung von US-Zöllen gerichtet war auf die Importeure. Es musste die Möglichkeit geben, die US-Unternehmen steigen. Mit anderen Worten, ausgeschlossen Konkurrenz von ausländischen Lieferanten. Darüber hinaus wurde es auch um die nationale Sicherheit. Jedoch kam alles etwas anders. Lokale US-Unternehmen auch erheblich gelitten. Zum Beispiel die Firma Allegheny Technologies (ATI) am Rande der Schließung. Es produziert Edelstahl und spezielle Stähle und Legierungen. Ihr Werk Midland liegt in Pennsylvania. Genau es ist geplant, zu schließen. Schuld — hohe Zölle auf importierte Produkte, die er verwendet.

Allegheny Technologies und das chinesische Unternehmen Tsingshan Group Gründung des Joint Venture. Es geschah im November letzten Jahres. Dank der Vereinbarung, ATI muss man 300 tausend Tonnen rostfreien Brammen. Solche Volumen muss liefern jedes Jahr. Der Versand erfolgt ab Werk des chinesischen Anbieter in Indonesien. Die Produkte müssen auf ankommen für Midland Rollen. Im Endeffekt wird sich herausstellen, rostfreie warm gewalzte Coils. Sie unterscheiden sich in der Breite 1524 mm. Einleitung der amerikanischen Zölle stören kann alle Pläne des Unternehmens.

Um dieses Problem zu beheben, ATI wandte sich an das US-Handelsministerium. Genauer Unternehmen einen Antrag, um die Befreiung zu bekommen für diese Produkte. Es geht über die Befreiung von der Wirkung der neuen Tarife 25%. Im Falle einer Ablehnung, muss das Unternehmen seine Fabrik schließen. Es ist bekannt, dass er bereits ausgesetzt war dafür. Ruhephase dauerte von Januar 2016 bis Januar 2018. Dann arbeiten verloren etwa 100 Menschen. Wenn Unternehmen die Umstellung auf die lokalen Lieferanten, dann wird das Volumen kleiner. Es kann erhalten 60-Zoll-Blech in einem Volumen von weniger als 100 tausend Tonnen pro Jahr.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf