Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Atomeisbrecher «Arktika» hat паротурбинную Installation

Atomeisbrecher «Arktika» hat паротурбинную Installation

Atomeisbrecher «Arktika» luden die wichtigste turbinengenerators an der Backbordseite. Die Beladung erfolgte durch Spezialisten der Ostsee-Fabrik. Er ist Teil der United Shipbuilding Corporation. Icebreaker ist ein Projekt № 22220. Insgesamt паротурбинная die Anlage besteht aus zwei turbinengeneratoren. Es ist der wichtigste Teil des Schiffes.

Dank der Installation erfolgt die Stromerzeugung. So funktionieren die wichtigsten Motoren. Außerdem von Ihr funktionieren des Systems der Lebenserhaltung Eisbrecher. Im September 2017 wurde montiert Turbogeneratoren Steuerbord. Jetzt luden die Ausrüstung an der Backbordseite.

Eisbrecher dieses Projektes sind vielseitig. Dabei sind Sie durch die höchste macht in der Welt. Darüber hinaus, Sie gelten als besonders sperrig. In der Länge Eisbrecher erreicht 173,3 Meter. Nach der Breite geht er 34 Meter. Wasserverdrängung des Schiffes beträgt 33,5 tausend Tonnen. Dies Eisbrecher ist in der Lage, lochen Eis, dessen Dicke bis zu 3 Meter.

«Arktis» ist für die Durchführung der Wohnwagen von anderen Schiffen in dieser Gegend. Sie transportieren das kohlenwasserstoffeinsatzmaterial. Holen Sie es aus dem vorkommen solcher Halbinseln, wie Yamal und Гыданский. Auch die Extraktion erfolgt auf dem vorkommen in der Karasee Regal. Lieferungen erfolgen auf der Asiatisch-pazifische Märkte.

Im Moment baut drei Eisbrecher Projekt 22220. Zwei von Ihnen sind bereits schwebte. Es geht um den Gerichten «Arktis» und «Sibirien». Der Vorfall liegt jetzt ein weiterer Eisbrecher — «Ural». In der ersten schwimmen «Arktis» wird bereits in der Mitte des nächsten Jahres. «Sibirien» planen zu übergeben im November 2020. «Ural» bereit sein wird planmäßig bis November 2021. Dank dem Projekt, die russische Föderation in der Lage, eine führende Position in der Arktis.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf