Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Beschränkungen bei der Einfuhr von Stahl und Aluminium wieder auf der Tagesordnung in den USA

Beschränkungen bei der Einfuhr von Stahl und Aluminium wieder auf der Tagesordnung in den USA

Neulich US-Präsident Sprach vor den Senatoren und Kongressabgeordneten. Sie sind die Vertreter der Staaten, die sich der hohen Entwicklung der Metallurgie. Donald Trump gemeinsam mit Ihnen Ihre Gedanken über den Import. Es geht konkret über die Einfuhr von Stahl und Aluminium. Er sieht in diesem Moment, dass können zusätzliche Einschränkungen vorgenommen werden. Dies betrifft den Import von Produkten, die lokalen Produzenten Schaden. Arbeitet er in Artikel 232 des amerikanischen Handelsgesetze. Entsprechend dem dort Gesagten, Präsident berechtigt, Beschränkungen bei der Einfuhr von waren. Natürlich betrifft es jene waren, die schädlich «Interessen der nationalen Sicherheit.

Im letzten Jahr gab es eine Untersuchung in den USA. Ihm wurde der Import von Stahl-und Aluminiumprodukten. Im Januar dieses Jahres, der Bericht fiel in die Hände des Präsidenten. Es hat Zeit bis April, um eine Entscheidung zu treffen. Bis 11. April entscheiden müssen mit dem Import von Stahl. Bis 20. April muss er herausnehmen, das Urteil bezüglich des Aluminiums. Nach den Worten von Trump, die Regierung von Präsident erwägt verschiedene Optionen. Eine von Ihnen ist die Erhöhung der Einfuhrzölle. US-Handelsminister bietet handeln übersichtlicher. Wilbur Ross ist der Auffassung, dass Artikel kann angewendet werden, nicht so groß. Das heißt die Zölle und Kontingente anwenden können nur die einzelnen Staaten.

Anwesend waren die Teilnehmer auf ein Trainingslager, wollen die sofortige Einführung neuer Zölle. Rob Portman sagte, dass die Herstellung der Stahl Transformator AK Steel beendet werden kann. Im Endeffekt nationalen Stromnetz werden völlig abhängig von Importen. Einige äußerten Ihre Negativität zu Einschränkungen. Nach Ihrer Meinung, es hart getroffen lokale Verbraucher. Logisch, dass nach der Einführung von Beschränkungen, die Preise nach oben sich erholen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf