Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Kupfer-Markt 2018: was ist zu erwarten?

Kupfer-Markt 2018: was ist zu erwarten?

Die Kosten für Kupfer weiterhin stark wachsen. Der größte Verbraucher des roten Metalls weiterhin China. Auf die chinesischen Verbraucher haben rund 40% der Nachfrage. Dabei ist die industrielle Produktion und der Bausektor der Volksrepublik China zeigt ein stetiges Wachstum. Der Durchschnittliche Wert des Kupfers erreicht etwa 6,2 tausend US-Dollar für eine Tonne an der LME. Aber Zitate sind durchaus in der Lage zu erreichen 7 tausend US-Dollar.

Experten der Russischen Kupfer-Unternehmen glauben, dass das Wachstum der Nachfrage nicht nur aufgrund der Situation in China. Hat Platz und die unvollendete Investitionen in Projekte erweitert, was Input-lag, bildete sich in neue Produktions-Konzentrat Kupfer. Es sei daran zu erinnern und восстановившиеся das Tempo des industriellen Wachstums in vielen Ländern und die Aussetzung der Rohstoffe auf großen Feldern. Auch berücksichtigt und die aktive Entwicklung von neuen Produktions-Segmente erfordern beträchtliche Kupfer —Infusionen.

Anfang 2017 Vorräte an der Londoner brse der Metalle sank um 35%, das entspricht etwa 200000 Tonnen. Für Kupfer-Branche diese Zahl kann als kritisch niedrig. Dies ist jedoch nicht die Grenze reduzieren, angesichts der erwarteten Knappheit auf dem ehernen Markt. Experten RMK glauben, dass die beobachtete Erhöhung der Kosten zugrunde liegende Metalle wird innerhalb der nächsten drei oder vier Jahre. Es wird davon ausgegangen, dass das Wachstum des weltweiten Verbrauchs von raffiniertem Kupfer im nächsten Jahr erreichen etwa 3%. Die Volumina der Produktion zu erhöhen, nur auf 1,6%. Darüber hinaus, bis zum Jahr 2022 die Durchschnittliche jährliche Zunahme des Tempos der industriellen Wachstums nicht übersteigt 1,4%. Dass vor der jährlichen Zunahme der Nachfrage, er beträgt nicht weniger als 2%. Entsprechend den globalen Kupfer-Mangel kann zu übersteigen 380000 Tonnen im Jahr 2021. Kupfermangel im Jahr 2022 werden etwa 620000 Tonnen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf