Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

China beschäftigt sich mit der Finanzierung von neuen Projekten

China beschäftigt sich mit der Finanzierung von neuen Projekten

Am Ende des letzten Jahres die Regierung von Bolivien und China schlossen beide Seiten vorteilhafte Vereinbarung. Darin vereinbart die Teilnahme Chinas am Projekt zur Entwicklung eines neuen Eisenerz-Lagerstätten. Die Summe der Investitionen, das angehängte Volksrepublik China in die Lagerstätte El Mutun, gelegen in Santa Cruz, beträgt 420 Millionen Dollar. Auch die Teilnahme der Volksrepublik China beinhaltet die Errichtung des Unternehmens zur Erzeugung von schwammigen Eisen. Es wird davon ausgegangen, dass Siderurgica del Mutun in der Lage, jährlich produzieren 250000 Tonnen schwammigen Eisen. Die Anlage wird von Ihnen nach Brasilien schmuggeln 86000 Tonnen. Anschließend auf der Grundlage des Werkes geplant ist der Bau eines weiteren Unternehmens. Seine Tätigkeit konzentriert sich auf die Stahlproduktion, Ausgabe von Mietwagen.

Der Bau startet vermutlich in der ersten Jahreshälfte 2018. Warten, bis die Ratifizierung der Vereinbarung in боливийском Parlament. Dort wird die Vereinbarung in diesem Monat gesendet. Es zu führen beabsichtigt, Sinosteel Equipment and Engineering Co Unternehmen aus der Volksrepublik China. Das Projekt wird vermutlich inkarnieren seit 2,5 Jahren. Nach der Eingabe der Anlage in den Betrieb seiner Leitung die chinesische Seite wird sich innerhalb der nächsten 12 Monate. Danach wird das Unternehmen schrittweise weitergegeben werden Experten von Bolivien. Für die Bolivianischen Seite die Kosten des Projekts belaufen sich auf 15 Millionen US-Dollar. Auch darauf wird obliegt Gewährleistung der Versorgung mit Erdgas.

Eine weitere Neuigkeit bezüglich der Stahlproduktion der Volksrepublik China — die Senkung von ausfuhrzöllen seit Anfang Januar 2018. Darüber berichteten die Vertreter des Ministeriums der Finanzen des Landes. Rate in Bezug auf die Knüppel sinken bis zu 10% des bestehenden 15%. Die Kosten für den Export des rostfreien Verleihs sinken bis zu 5% von 10% zur Verfügung. Auch die geplante Senkung der Preise der Export-Steuern auf Langprodukte, Draht aus Stahl.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf