Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Produktion von Selen auf kmEZ gestiegen

Die Produktion von Selen auf kmEZ gestiegen

Vorbereitung für eine Bestandsaufnahme des Jahres, kyschtymski medeelektrolitniy rechnet auf die Erhöhung der ausstossmenge Selen. Die Kennziffer beträgt die Rekordsumme von 57 Tonnen. Den bisherigen Rekord kmEZ, das in die Russische kupferne Gesellschaft, stellte im Jahr 2014. Dann die Produktion belief sich auf 48,3 Tonnen. Der Aufbau der Produktion von Produkten aufgrund der vollständigen Umstellung des Werks auf die Verwendung von mineralischen Rohstoffen, hergestellten «Карабашмедь». Dieses Unternehmen ist auch Mitglied der Gruppe RMK. Durch diesen Ansatz erhöht die Produktion Schruppen Selen. Seine Bildung geschieht während des Prozesses.

Für die Organisation einer verbesserten Verarbeitung von erhöhten Mengen von Rohstoffen, Spezialisten erhöhte sich Ihre Anlage die Leistung der Hardware. Es geht um den Brennöfen in der Raffinerie der Abteilung, die für das Schmelzen von Selen. Im Endeffekt monatliche Entwicklung, früher показывавшая Ergebnis von 4,8 Tonnen, gereift bis 5,7 Tonnen. Es ist zu beachten, dass die Russischen Produzenten ziemlich weit verbreitet Selen. Er затребован im elektronischen Sektor, in стекольном Herstellung. Im Jahr 1937 Selen, das Кыштымским Werk, bei der Herstellung angewendet wurde rubinowych der Sterne des Kreml. Diese Ergänzung stellte die Vorrangstellung der Erzeugnis einen gesättigten Scharlachroten Farbton.

Darüber hinaus, im Dezember begannen die Vorbereitungen für die Umsetzung des Projekts zur Einführung in den Betrieb der neuen очистительного Komplex. Seine Ernennung — Behandlung von Gasen, hergestellt bei der Arbeit MAERZ-öfen. Die Kosten für das Projekt beträgt 200 Millionen Euro. Neue Ausrüstung in der Lage zu erfassen und gasförmige und Feste Verunreinigungen. Das Niveau der Gasreinigung erreicht 99%. Die Filtrationsfläche vergrößert wird und in der Regel, mehr als 4,5 tausend Quadratmeter. Stoffe gesammelt, durch Filter, gesendet im Unternehmen «Карабашмедь» für Schruppen Umverteilung.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf