Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Kyschtymskiy plant das Unternehmen ein weiteres Upgrade

Kyschtymskiy plant das Unternehmen ein weiteres Upgrade

Auf Кыштымском медеэлектролитном Werk gehört zur Gruppe der RMK in der Region Tscheljabinsk geplant die nächste Modernisierung. Die Umsetzung der beabsichtigten Projekt sieht die Umstellung der Produktion auf neue Elektrolyse-Bad. Sie werden hergestellt aus Polymerbeton. Seine Besonderheit ist die Haltbarkeit beträgt etwa 25 Jahre. Auch unter den positiven Eigenschaften — hohe Festigkeit und einfache Wartung. Dank dieser Qualitäten gelingt, reduzieren die Betriebskosten für die Hardware.

Heute das Werk führt die Elektrolyse von Kupfer in Stahlbeton Bädern. Jedoch Ersatz der Ihnen in der Auskleidung durchgeführt werden sollte mit einer Fünfjahres-Intervall. Alle zehn Jahre braucht eine Generalüberholung. Jedes Jahr Reparatur ohne Unterbrechung eines bestimmten Prozentsatzes электролизных Bäder erfordert Kosten in Höhe von mehr als 15 Millionen Rubel. Die neue Ausrüstung soll das Problem lösen zusätzliche Investitionen. Für diese Vertreter des Werks beschäftigen sich mit der Untersuchung der spezifischen Markt. Bewerten Sie die vorgeschlagenen Bäder, berücksichtigen alle vor-und Nachteile der Varianten.

Im vergangenen Monat am Werk waren die Vertreter der Gesellschaft nach der Produktion электролизных Bäder aus Polen. Zusammen mit den Ingenieuren des Unternehmens Sie betrachteten die Möglichkeit der Herstellung полимербетонных Liegewiesen direkt am Werk. Danach können Sie ohne Schwierigkeiten installieren neuer Hardware auf dem Grundstück der Elektrolyse von Kupfer. Derzeit dauert die Realisierung der großen Investitionsvorhaben zur Verbesserung der Phase der Elektrolyse von Kupfer. In Ihrem Rahmen erfolgt die Installation von zwei Reihen Bäder. In jeder Serie Ihre Zahl beträgt 40 Stück. Der Wert des Projekts wird auf 420 Millionen Euro. Die Umsetzung des Projekts wird die Produktionskapazität zur Erzeugung von Kathoden aus Kupfer auf 16,7%. Deren Produktion erreicht 140000 Tonnen pro Jahr.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf