Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

In der Lithium-Branche starteten die nächsten Projekte

In der Lithium-Branche starteten die nächsten Projekte

Lithium ist ein leicht alkalisches Metall. Grundlegende Umfang der Nutzung — Stromquellen, die in den Elektrofahrzeugen. In der weltweiten Lithium — Branche geplant, die Realisierung von zwei größeren Projekten. Es geht um den Aufbau von Unternehmen für die Herstellung von Metall. So, das Unternehmen aus Kanada Bacanora Minerals wird an der Entwicklung von Lithium-Lagerstätte in Соноре. Dieser Staat liegt im Norden von Mexiko. Das Umweltministerium des Landes erteilt die Erlaubnis nicht nur für die Entwicklung. Das Unternehmen wird sich mit dem Bau der Fabrik, die carbonate des Lithiums.

In übereinstimmung mit der vorläufigen Machbarkeitsstudie Projekt sieht die Errichtung des Unternehmens, dessen Leistung beträgt 35000 Tonnen Carbonat Lithium pro Jahr. Die Produktion von Kaliumsulfat im gleichen Zeitraum beträgt 50.000 Tonnen. Die erzeugte Produktion plant den Kauf der Firma Hanwa. Sie ist ein strategischer Partner dieses Projektes. Heute auf der Lagerstätte erfolgt die Arbeit der Pilot-Anlage. Es gibt carbonate Lithium-Batterien für bereits seit eineinhalb Jahren. Es wird davon ausgegangen, dass die Entwicklung ТОЭ-Projekt abgeschlossen sein wird bis zum Ende des Jahres 2017.

Die Umsetzung des zweiten Projekts plant das Unternehmen zu engagieren Mineral Resources aus Australien. Starten soll er im 4. Quartal 2017. Das Ziel des Projektes ist die Gewinnung von Aluminium und Silikat, Lithium. Vermutlich Ihren Ursprung haben für das Dritte Quartal des nächsten Jahres. Mineral Resources zu entwickeln Lagerstätte Wodgina. Es befindet sich in Western Australia. Die erwarteten Mengen der erhaltenen 6% Konzentrat äquivalent von 250.000 Tonnen jährlich. Beim weiteren ausbau der Sie erreichte die Marke 750000 pro Jahr. Das Unternehmen plant, die Betrachtung des Projekts in Bezug auf den Bau eines Kombinats zur Herstellung von Lithium-Carbonat. Seine Leistung beträgt 50.000 Tonnen jährlich. Die Erweiterung 100000 Tonnen erreichen kann.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf