Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Sibkabel ' steigerte das Volumen der verarbeiteten Kupfers

Sibkabel ' steigerte das Volumen der verarbeiteten Kupfers

Das Werk sibkabel', das in die Holdinggesellschaft Kabel-Allianz, hat die öffentlichkeit die Ergebnisse der Aktivitäten im ersten Halbjahr des Laufenden Jahres. Indikatoren erreicht 7,5 Millionen Tonnen Kupfer. Wenn wir das Ergebnis mit einem ähnlichen Vorjahr, ein Anstieg von 15,5% und erreichte 1000 Tonnen. Aluminium zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet 1,5 Millionen Tonnen. Zu dem Ergebnis des Jahres 2016 beim hinzufügen von 48% — mit anderen Worten, 500 Tonnen.

Für den Zeitraum von Januar bis Juni 2017 produzierte das Unternehmen 18 tausend km Leitungen zusammen mit den Kabeln. Vergleicht man die Kennziffer mit der Entfernung von Ekaterinburg nach Tomsk, der erste Wert größer ist die zweite zehnmal. Führende Position in der Nomenklatur zu erwarten nehmen die Drähte, die Kabel, die in der schiene, нефтепогружных электронасосах. Insgesamt waren es waren über 11.000 Tonnen. Gewachsen und die Produktion von flexiblen Stromkabeln. Vor allem der Bereich Ihrer Anwendung ist der Bau. Verglichen mit dem ersten Halbjahr 2016 Ihre Zahl hat sich fast verdoppelt und erreichte 3,7 tausend Kilometer. Verbesserung der gefeiert wird und bei der Erzeugung von Drähten verwendet luftigen Stromleitungen. Das Wachstum belief sich auf rund 1021 km. Ihre Meinung über die Situation äußerte der stellvertretende Direktor für die Produktion des Werks Sergey Липовка. Seinen Worten nach, die Erhöhung der Zahl der bearbeiteten Metalle und die Erzeugung der Endprodukte durch die Verbesserung der Produktionsbasis. Die Umsetzung dieses Projekts begann im Jahr 2016. Im Jahr 2017 das Werk setzte die Einführung des Programms in das Leben.

Jetzt mit der Auslieferung der neuen Fabrik erwartet волочильной Maschinen aus Italien. Im Dezember soll eine schiefe Linie, produziert in Deutschland. Deutsche Ausrüstung wird jeweils auf einer separaten Website.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf