Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Mögliche Verringerung der Produktion Mariupol metpredpriyatiy

Mögliche Verringerung der Produktion Mariupol metpredpriyatiy

Mariupol Eisen und Stahlwerke eines namens von Ilyich und «asowstal» (sind Metinvest) immer noch ein Problem mit dem senden der Ladung. Dies hängt mit der Komplexität der Durchlauf auf der schiene zwischen Schilf-Avgi — Volnovakhoy.

Allerdings ist der Generaldirektor der Stahlwerke eines namens von Ilyich J. Zinchenko hofft auf die Möglichkeit der Erhöhung der Produktion. Er wies auch darauf hin, dass die uz nicht erfüllt Verheißungen in Bezug auf die Erhöhung der Güterzüge.

Um nicht die Verkürzung der Produktions-Arbeit, Leiter des Kombinates suchen andere Wege der Lieferungen von Rohstoff-Produkt-bis Mariupol. Insbesondere erhalten Eisenerz aus dem Hafen Süd in Mariupol. Aber die Richtung macht teurer Rohstoff, und dementsprechend Kosten des Endprodukts.

Auch der Generaldirektor des MMK. Iljitsch Yury Zinchenko hat erzählt, dass im Zusammenhang mit dem Mangel an Schiffen der Ukraine, die Firma Metinvest beschäftigen müssen ausländische Flotte. Dazu müssen Sie die Erlaubnis zur Durchführung von Achterbahn-Modus Flotten in Мининфраструктуре der Ukraine.

Laut dem stellvertretenden Minister der Infrastruktur der Ukraine Yu Lavrenyuk, «Metinvest-Versand» haben die Dokumente auf 4 Schiff bereits am 19. Aber die Erlaubnis noch nicht, sagte Yu Лавренюк. Wenn das so weiter fortsetzen wird, dann kombinieren Sie gezwungen, die Fertigung aufgrund fehlender Rohstoff-Produkt. Dies teilte der Generaldirektor von MMK. Iljitsch.

Yu Zinchenko hat eine Erklärung zu V. Омеляну (Minister für Infrastruktur), dass er Einfluss auf die Beschleunigung der Genehmigung. Nach Meinung Зинчука, es ist inakzeptabel, dass die Bürokratie war die Ursache für die Verringerung der Produktion.

Bis zu diesem Handbuch metallurgischem erzählte, dass es reduziert die Produktion im Zusammenhang mit den Problemen der Lieferungen железоруды, Koks ukrzaliznytsey. Beachten Sie, dass für 2016 für den vorgesehenen Flug nicht, war довезено mehr als 6 Millionen Tonnen Rohstoff-Produkt. In der Folge reduzierte sich die Produktion von Eisen um fast 1 Million T. Und die Produktion von fast 1 Million Tonnen Roheisen war nicht imstande, im Wettbewerb mit anderen Unternehmen aufgrund der Verteuerung der Lieferungen von Rohstoffen auf dem Seeweg.

Auch seit Mai 2017 Kombinate von Mariupol haben ein neues Problem. Wieder im Zusammenhang mit ukrzaliznytsey, die nicht in der Lage, die Zustellung der Ladung in Berdjansk. Diese Richtung war eine Alternative Zustellung железоруды bis zum Hafen von Mariupol. Im Endeffekt меткомбинату namens Iljitsch musste für 1 Tag machen halt einen Hochofen.

Jeden Tag kombinieren Sie verliert 2 — 3 Flüge in Richtung Schilf-Morgenröte.

Wir erinnern uns mit 9.11.2016 Jahres wurde offiziell die rekonstruierte Phase der Richtung von Schilf-Morgenröte — Volnovakha. Das Unternehmen rechnete auf die Größe der Bandweite des Weges, aber die Erhöhung wurde nicht durchgeführt.

Dann wieder rekonstruierte Richtung Eisenbahn war offen 25.05.2017 Jahres, aber die Erhöhung der Bandbreite nicht beobachtet.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf