Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Sino-US-Leistungsbilanzdefizit wurde im vergangenen Jahr reduziert

Sino-US-Leistungsbilanzdefizit wurde im vergangenen Jahr reduziert

Die Einfuhr von сталелитейных Materialien in China aus Lateinamerika erhöht. Im Vergleich zum Vorjahr es wurde mehr auf zwölf Prozent. Am Ende der Import belief sich auf zweihundert zweiundvierzig Millionen Tonnen Rohstoffe.

Die Knappheit in den Handelsbeziehungen mit China belief sich auf mehr zwanzig Milliarden US-Dollar. Laut den Informationen, China-Latin America Фореинг Trade Еарбук 2014−16 das Defizit ist kleiner geworden. Verkauf сталелитейных waren aus China in Lateinamerika gesunken im Laufe des Jahres.

Import сталелитейных Materialien aus China von Amerika ist mehr auf zwölf Prozent. Das Gesamtvolumen der Beschaffung von importierten auch in China erhöhte sich auf neun Prozent. Im Jahr 2015 es war gleich eine Milliarde zehn und hundert Tonnen, und im Jahr 2016 bereits Betrug eine Milliarde und zweihundert achtzig Tonnen. Wichtiger Rohstoff dieser Import-Export-Beziehungen wurde Eisenerz. Die Einfuhr von Rohstoffen stieg um zwölf Prozent im Vergleich zum vorletzten Jahr. Der führende Verkäufer von Eisenerz in der Regel trat Brasilien. Auf Ihrer Exporte припадало fast 90% der Beschaffung aus China in der Region. In der gleichen Zeit, die Einfuhr der Rohstoffe in die entgegengesetzte Richtung — aus Amerika in China — zurückgegangen. Auf eine Million einhunderttausend Tonnen, fiel er auf sechsunddreißig Prozent. Im Finanzplan ist die Einfuhr der Materialien fiel auf ein Drittel — bis zweihundert vierundsiebzig Millionen Dollar.

Zusammengefasste Volumen der Lieferungen aus China nach Amerika Stahlproduktion Betrug siebeneinhalb Millionen Tonnen. Diese fast zwanzig Prozent weniger als im Jahr davor. Fertige Stahl in China im Laufe des Jahres lieferten vor allem aus Mittelamerika. Sie verkaufte rund fünfundzwanzig Prozent der Importe in die Region. Regionale Importe gestoppt Metrik auf eine Million achthundert tausend Tonnen der Fertigware. Der zweite Platz wurde belegt Chile mit importierten Mengen pro Million dreihunderttausend Tonnen. Der nächste Platz im Ranking belegt Peru hat etwas weniger als eine Million Tonnen importieren. Den vierten Platz belegt Brasilien, gefolgt von Kolumbien und Mexiko. Das Volumen in diesen Ländern schwankten im Bereich von 800 bis 500 tausend Tonnen.

Export von Bogen aus China gleich drei viereinhalb Tonnen. Es ist ein wenig mehr als die Hälfte des gesamten Volumens der fertigen Produkte und Verwandte Produkte.

Gleichzeitig mit dem verallgemeinerten Volumen der Verkauf der fertigen сталелитейных Produkte im Reich der Mitte fielen. Im vergangenen Jahr sank Sie um etwas weniger als vierzig Prozent.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf