Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

In Lettland die Stahlproduktion sank auf ein Minimum

In Lettland die Stahlproduktion sank auf ein Minimum

Für металлодобывающей und der Maschinenbauindustrie Lettland dieses Jahr eher gegangen neutral. Während dieser Zeit wurden die negativen und positiven Momente. Für die Entwicklung der Geopolitik beeinflusst, und die Annahme von neuen Gesetzen. Diese Ansicht äußerte Maris Balodis — OOO AV Metal. Aber dieser Meinung sind auch die anderen lettischen Geschäftsleute.

Der Vertreter der Vereinigung der Maschinenbau und die Metallbearbeitung Andris Секацис, ist auch eine Bewertung der weggehende Jahr: «Für Lettland bis 2016 setzte, наблюдавшуюся Trend. Einige Teilbereiche noch mehr упрочнились, während andere verloren sein spezifisches Gewicht».

Laut Statistik Allgemeine Indikatoren für die zehn Monate dieses Jahres zeigten einen leichten Rückgang. Jedoch Daten für jede Branche einzeln zeigen einen kleinen Anstieg, mit Ausnahme металлодобычи. Das Letzte Jahr zeigte einen deutlichen Rückgang. Heute ist die Produktion von Metallen, und das Land erreichte Ihren Tiefstand.

Gleichzeitig, Analyse der Produktion spricht über den positiven Trend in der Herstellung von fertigen Stahlprodukten. Autoproduktion war weniger erfolgreich. Einige Autofirmen Lettland erlebt eine Reihe von Schwierigkeiten in diesem Jahr. Bei einigen gab es Probleme mit der Versorgung der Produktionen mit Aufträgen. Andere nicht in der Lage, eine volle umdrehung der Produktion. In den übrigen Branchen es gab keine signifikanten Veränderungen. Sie funktionierten auf dem Niveau des Vorjahres.

In металлопроизводстве, nämlich die Herstellung von Fertigprodukten aus Metall Branchenführer geworden. Wahrscheinlich eine große Rolle dabei spielte East Metal — Führer der Fertigung von Stahlprodukten in Lettland. Das Unternehmen ist ein Tochterunternehmen dänischer Konzerne.

Abgesehen davon, in dieser Branche gibt es einen großen Zustrom von ausländischen Investitionen. Deshalb металлопроизводство zeigt eine schnelle Zunahme.

Ueber сталепроизводства wahrscheinlich im nächsten Jahr wird es eine Reduzierung. Es ist bekannt geworden, dass Severstal Distribution — einer der Branchenführer — droping Produktion in Lettland. Vertreter des Unternehmens sagte, dass auf Entscheidung durch die Erhöhung der Steuersätze. Andrej Alekseev Vertreter von Severstal Distribution meint: «die Lettische Regierung will sich nicht als Partner der heimischen Wirtschaft. Wegen der Erhöhung der Steuern, die Kosten der Strom-Produktion wird unrentabel».

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf