Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Der größte russische Hersteller von Rohren sieht keinen Grund für das Wachstum der Nachfrage nach Produkten

Der größte russische Hersteller von Rohren sieht keinen Grund für das Wachstum der Nachfrage nach Produkten

Der größte Hersteller von Rohren in der Russischen Föderation, TMK rechnet mit einem Rückgang der Nachfrage nach Produkten. In перовую Linie geht es um die Rohre mit großem Durchmesser. Der Grund für diese Prognose war die übertragung oder die Beendigung der Fristen viele Pipeline-Projekte. Zusammen mit diesem, Vertrieb von geschweißten Rohren für die Industrie bleiben auf dem Niveau des Vorjahres. Solche Meinung äußerte, im neulich veröffentlichten Bericht der TMK.

In dem Bericht wird auch gesagt werden, über die Stabilität der Nachfrage nach Gewinde versehenen Rohre für die öl-und Gasindustrie. Keine Veränderung, trotz der Senkung der umfnge der Beute des erdles in Russland im Jahr 2017. Es wird davon ausgegangen, dass der Indikator bleibt auf dem Niveau des Vorjahres. Obwohl Experten nicht leugnen, die Möglichkeit einer leichten Wachstum auf diese Art von Produkten.

In dem Bericht wird auch gesagt werden, über die wahrscheinlichen Anstieg der Marktnachfrage in Europa und Nordamerika. Das Wachstum wird aufgrund der Normalisierung der Nachfrage in einigen Branchen. Insbesondere handelt es sich um die Stabilisierung des Marktes Maschinenbau, sowie die Wiederherstellung der weltweiten öl-und Gassektor.

Abschließend gesagt werden über die wahrscheinliche Erholung bei den Verladungen zu allen wichtigen Rohstoff-Segmente im Vergleich mit dem zurückliegenden Jahr. Der Grund dafür liegt im Wachstum des Verbrauchs auf dem nordamerikanischen Markt. Bei diesem Verbrauch auf dem Binnenmarkt Russlands auf dem gleichen Niveau bleiben.

Für das weggehende Jahr Indikatoren für die Verbringung von waren erheblich, und zwar weniger, als im Jahr 2015. Für zwölf Monate das russische Unternehmen hat es geschafft, sich einzuschiffen dreieinhalb Millionen Tonnen seiner Produkte. Im Vergleich zu den zwölf Monaten des Jahres 2015, Aufzeichnung der Sendungen sank um elf Prozent. Grund für den Rückgang des Indikators war der Rückgang der Zahl der realisierten Schweißnaht der Rohre.

Bei diesem Indikator in der nahtlosen Rohre nahezu unverändert geblieben. Schließlich, es war zweieinhalb tausend Tonnen.

Die Lautstärke der Verbringung von geschweißten Rohren sank um neunundzwanzig Prozent. So ist das Jahr versandt wurden 1024 tausend Tonnen dieser Art von Produkten. Auf Drop-Versand der Einfluss der Rückgang der Produktionsmengen im amerikanischen Sektor.

Fünfhundert und fünfzig tausend Stück — ein Indikator für die Premium-Sendungen резьбных verbindungen. Es ist auf zwanzig Prozent weniger als im Jahr 2015. In diesem eine bedeutende Rolle spielte-Stop-Umsetzung einige öl-und Gasprojekte in Amerika.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf