Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Wenn China erhöht das Ausmaß der Reduzierung der Kapazitäten – World-Metallurgie erholen

Wenn China erhöht das Ausmaß der Reduzierung der Kapazitäten – World-Metallurgie erholen

Nachrichtenagentur Bliimberg berichtet, nach Einschätzung von Experten den weltweiten Markt der Metallurgie hat die Chance auf Wiederherstellung. Viele sind überzeugt, dass die Verringerung der Kapazitäten in China — ein starker Impuls für die Wiederherstellung. Citygroup Inc. beabsichtigt, im kommenden Jahr weiterhin die Kontrolle über die Verringerung der metallurgischen Produktion im Reich der Mitte. Nach dem Plan für das nächste Jahr muss China loswerden Induktions-öfen für Schrott. Wenn es gelingt, das lokale Stahlproduktion reduziert werden, im Durchschnitt um fünf Prozent.

Wenn die Tendenz zu einer Verringerung der Hochöfen wird fortgesetzt, dies hat einen positiven Einfluss auf die Globale Stahlindustrie. Denn dies führt zu einem Anstieg des Preises des chinesischen Stahls, dass einen die Unterstützung der Markt für Kohle und Eisenerz. Diese Entwicklung wird sicherlich ein großer Anreiz für die Hersteller geworden. In Erster Linie wird es Auswirkungen auf ArcelorMittal — größte Unternehmen, spezialisiert auf die Herstellung von Stahl.

Ein Vertreter der Bank Citygroup Inc, kommentierte: «China ist ein wichtiger Lieferant geworden. Und der Preis der chinesischen Produkte, ohne Zweifel, erhebliche Auswirkungen auf den Markt im Allgemeinen».

Die Ergebnisse für die Schließung der Produktionsstätten in den chinesischen Provinzen, zeigen, dass der Staat wendet eine Breite Palette von Werkzeugen. Jetzt aktiv werden alle Möglichkeiten der Umstrukturierungen von Unternehmen. Dies zeigt einen positiven Trend, nach Jahrzehnten der ausbau der Kapazitäten.

Eines der deutlichsten Beispiele zur Bekämpfung der übermäßigen Produktion dient der Verschärfung der Umweltgesetzgebung. Rede, hauptsächlich, geht über die Einführung von Beschränkungen auf die schädlichen Emissionen. Diese Methode in Erster Linie richtet sich gegen die kleinen Produzenten, die außerhalb des Gesetzes.

All diese Aktivitäten konnten bereits einen positiven Einfluss auf die weltweite Produktion von Stahl. In der gleichen Zeit, in diesem Jahr China zeigte einen Rückgang der Exportzahlen geworden. Das Letzte mal gab es vor sieben Jahren.

Ren Зикиан, Analyst der Agentur Mysteel Research, äußerte seine Sicht der Situation: «In diesem Jahr der Schwerpunkt der Regierung konzentrierte sich auf die Schließung der illegalen Unternehmen. Aber im nächsten Jahr „Hand der macht“ steht auf und leistungsstarken lokalen Produzenten». Auch wird davon ausgegangen, dass im nächsten Jahr die Reduzierung der Kapazitäten berühren und Kohleindustrie.

Die Regierung zeigt Ihr Interesse an der Senkung des Niveaus der Produktion. In diesem Monat wurde bekannt, dass der Staat bereit ist, finanzielle Unterstützung in der Verschmelzung der Gesellschaften.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf