Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Der Stahlsektor stärkt die Position

Statistiken der Stahlproduktion hat die World Steel Association. In übereinstimmung mit Ihnen für den September 2016 66 Ländern выплавили 132,9 Millionen Tonnen Stahl. Gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2015 Indikator verbesserte sich um 2%. Im Durchschnitt Kapazitätsauslastung im Weltmaßstab Betrug 70%. Betreffend August Indikator stieg um 1,5 P. P. Für die drei-Monats-Zeitraum Ergebnisse September die höchsten. Insgesamt von Januar bis September dieses Jahres die Anzahl der erzeugten Stahls beliefen 1197,2 Millionen Tonnen. Im Vergleich zu gleichen Zeitraum des Vorjahres Indikatoren unten nur auf 0,6%. Im Januar 2016 Auftragsbestand belief sich auf mehr als 6%. Die Lücke ist weiter rückläufig. Dabei ist die August-Verbesserung gab es durch erheblichen Beitrag der Länder mit Ausnahme von China. Aber im September Zulage belief sich auf nur 0,1% gegenüber dem Niveau des Jahres 2015. Auf dem globalen Markt erneut eine Verstärkung des Kontrastes zwischen der Volksrepublik China und den übrigen Teilnehmern.

Wenn wir über China, im vergangenen Monat in dem Land выплавили 68,17 Millionen Tonnen Stahl. Verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Jahres 2015 eine Steigerung von 3,9%. Im Vergleich zu сентябрьскими Indikatoren beobachtet einen noch größeren Tempo des Wachstums. Seit Dezember 2014 ist die maximale Stufe. Für die neunmonatige Periode Mengen выплавленной Stahl erreichen 603,8 Millionen Tonnen. Bezüglich der letztjährigen Ergebnisse der im gleichen Zeitraum ein Anstieg von 0,4%. In zahlen ausgedrückt das Ergebnis erreichte 2,4 Millionen Tonnen.

Die Stahlproduktion weiter erhöhen und Indische Stahlhersteller. Im letzten Monat Volumen выплавленной nationalen Unternehmen Stahl erreicht 7,88 Millionen Tonnen. Im Vergleich zum September 2015 Indikatoren stieg um 8,5%. Für die neunmonatige Periode die Menge des Metalls erreichte 71,1 Millionen Tonnen. Das Wachstum gegenüber dem gleichen vorjährigen Periode belief sich auf 5,9%. Indien bleibt auf der Dritten Position in der Weltrangliste. Bei diesem Bruch mit Japan, das sich auf dem zweiten Platz verringerte sich auf etwa 10%. Die japanischen Stahlunternehmen in fünf der vergangenen Monate gezeigt haben, ein leichter Anstieg bezüglich des Jahres 2015. Im September jedoch, der Auftragsbestand belief sich auf 1,5%. Für die neunmonatige Periode Stahlhersteller in Japan produzierten 78,4 Millionen Tonnen Stahl. Im Vergleich zum Vorjahr im gleichen Zeitraum eine Abnahme um 0,6%. Europäische Länder im September produzierten 13,26 Millionen Tonnen Stahl. Gegenüber dem Vorjahr das Ergebnis unten auf 1,7%. Aber für die neunmonatige Periode der Rückgang belief sich auf 4,9%.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf