Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Fusion der großen chinesischen Stahlunternehmen nicht mehr weit

Die Fusion der großen chinesischen Stahlunternehmen nicht mehr weit

Metallurgische Gesellschaft Chinas Wuhan Iron and Steel und Baosteel Iron and Steel offiziell angekündigt, über die Fusion. Entwickelt den Plan der Vereinigung muss von der Regierung des Landes. In übereinstimmung mit ihm Gesellschaft neue Wertpapiere ausgeben. Aktien verkaufen die Aktionäre im Rahmen dieses Abkommens. Der name der neuen Gesellschaft bereits aufgefordert, zur Prüfung. Es klingt wie China Baowu Iron and Steel Group.

World Steel Association hat Ihre Daten bezüglich der Tätigkeit des Unternehmens. In übereinstimmung mit Ihnen Baosteel im Jahr 2015 erwirtschaftete 34,9 Millionen Tonnen Stahl. Diese Indikatoren errichteten Korporation auf den fünften Platz in der weltweiten Rangliste. Innerhalb des Landes ist es den zweiten Platz. Wuhan Steel produzierte 25,8 Millionen Tonnen Stahl. Am Ende der Weltrangliste Gruppe bekam den elften Platz, in der Volksrepublik China die sechste. Nachdem die Gesellschaft sich vereinigen, entsteht ein riesiges Unternehmen. Sie nehmen die zweite Position unter den Führern des metallurgischen Sektors. Zugestehen Gesellschaft wird nur von ArcelorMittal. In der Gesamtheit der Produktionskapazität des Unternehmens mehr als 60 Millionen Tonnen jährlich. Partner vor der Fusion mit dem Aufbau von neuen Unternehmen, schlossen die veraltete Leistung. Es ist durchaus zulässig, dass die Fusion nicht das Lager der Grund für die Verschrottung des einzelnen Produktionen.

Stimmt, das Problem kann man ersehen in der unterschiedlichen Finanzlage der Konzerne. Baosteel als eine der wichtigsten Einnahmequellen der chinesischen Stahlunternehmen. Das Jahr 2015 Corporation hat mit einem Nettogewinn von 1 Milliarde Yuan. In US-Dollar Betrag in der Größenordnung von 150 Millionen USD. Wuhan Steel im Jahr 2015 gezeigt, die Verluste auf dem Niveau von 7,5 Milliarden Yuan. In US-Dollar Summe größer als 1,1 Milliarden USD. Schuld an dieser Körperschaft ist auch nicht klein. Vertreter der chinesischen Medien skeptisch. Sie behaupten, dass es keine Fusion hinkt einfach an zu verbinden führende.

Es ist wahrscheinlich, dass das Beispiel dieser Konzernen Folgen Unternehmen Benxi Steel und Anshan Steel. Sie können durchaus erklären, über die Union bis zum Ende des Jahres 2016. Das Unternehmen kündigte die Fusion im Jahr 2005. Aber zu diesem Zeitpunkt Schwierigkeiten mit integrieren Unternehmen. Im Jahr 2010 Anshan Steel kaufte die Firma Panzhihua Steel. Und im Jahr 2015 durch den ausbau konnte Sie produzieren 32,5 Millionen Tonnen Stahl. Dieses Ergebnis brachte die Firma auf die fünfte Position der chinesischen Führer des metallurgischen Sektors. In der Weltrangliste Anshan Steel schaffte es bis zum siebten Platz. Benxi Steel liegt jeweils bei 11 und 21 Positionen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf