Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

US-Unternehmen kämpfen weiterhin mit den chinesischen Herstellern

US-Hersteller von Stahlprodukten weiterhin Beschwerden gegen chinesische Lieferanten. Diesmal eine Klage im US-Handelsministerium trat sofort von den sechs größten Stahlunternehmen. In der Liste der unzufriedenen trat ArcelorMittal USA, California Steel Industries, U. S. Steel, AK Steel, Steel Dynamics, Nucor. In der gemeinsamen Petition der Gesellschaft beschuldigt die chinesischen Stahlhersteller Stahlblech mit Korrosionsschutz beschichtete, kaltgewalzte. Vertreter der betroffenen behaupten, dass die chinesischen Stahlhersteller umgehen kompensatorische, Anti-Dumping-Steuern. Machen Sie es absichtlich, indem die Produktion in Amerika durch Vietnam.

Unzufriedene Unternehmen erklärt, wie erfolgt die Umgehung der vorgeschriebenen Gebühren. Warm gewalzte chinesische Rundballen-Produkte ursprünglich landet in Vietnam. Dort kommt es zu einer «Mindest» — Behandlung. Weiter unter dem Deckmantel der verzinkten oder kaltgewalzte Erzeugnisse auf dem US-Markt. In der Beschwerde bezeichnet wurden und das Volumen der Lieferungen. In der ersten Hälfte des vergangenen Jahres exportierte Mengen aus China erreichten 304000 Tonnen kaltgewalzten Produkte. Im gleichen Zeitraum das Volumen verzinktem Stahl beliefen sich auf 523,5 Millionen Tonnen. In der zweiten Hälfte des Jahres das Volumen deutlich gesunken. Sie betrugen aus 139.000 und 182300 Tonnen. Im Jahr 2016 die Lieferung fast vollständig aufgehört. Dabei stiegen die Mengen an gelieferten Produkten Vietnam. In der ersten Hälfte des letzten Jahres geliefert kaltgewalzte erreichte weniger als 7,9 Millionen Tonnen. In der ersten Hälfte dieses Jahres der index stieg bis zur Markierung 157000 Tonnen. Verzinkte Produkte stieg von der Marke weniger als 2000 bis 118,8 Millionen Tonnen.

In diesem Jahr in Amerika verhängten Anti-Dumping-und Ausgleichsmaßnahmen Tarife. Sie berücksichtigen die chinesische verzinkten kaltgewalzten Stahl und gerollte Produkte. Die Höhe der Steuern in der Summe Betrug 522,23% für kaltgewalzte Produkte. Für Laken waren mit korrosionsbeständigen Beschichtung erreichte er von 249,02 bis 451,04%. Jetzt die amerikanischen Hersteller bestehen auf der Notwendigkeit, gelten die Beschränkungen und die Vietnamesischen waren. Dabei ist ziemlich schwierig zu beweisen, dass die Umgehung von Steuern chinesischen Unternehmen. Bei Vietnam keine eigene Produktion von Stahlblech-warm gewalzter Produkte. Die Lieferung der gleichen verzinktem und kaltgewalzten Produkten wirklich erweitert. Aber es geschah durch die erzwungene Pflege der Volksrepublik China vom US-Markt und der neuen Vietnamesischen Kapazitäten.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf