Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Indische Stahlhersteller wird die finanzielle Leistungsfähigkeit zu verbessern

Indische Stahlhersteller wird die finanzielle Leistungsfähigkeit zu verbessern

Die Rating-Agentur Moody ' s Investors Service veröffentlichte eine regionale übersicht. In übereinstimmung mit ihm führende Hersteller von metallurgischen Indien demonstrieren Finanzkraft. Die Ergebnisse werden höher als bei umkämpften asiatischen Firmen. Indische Stahlhersteller wird aktiv erhöhen das Volumen der erzeugten Produkte. Die Erhöhung der Produktion wird durch die erhöhte Nachfrage auf dem Binnenmarkt. Das Volumen der importierten Stahlprodukte sinken. Die Ursache dienen, die Anti-Dumping-Zölle und die Einführung der minimalen Kosten derProduktion.

Wie prognostiziert die Agentur, in 2016−2017 Jahren wird Indiens BIP wachsen um rund 7,5% jährlich. Im globalen Maßstab ist diese Kennziffer eine der höchsten. Verbrauch von Stahlprodukten im Land wird auch wachsen rasant. Erhebliche Auswirkungen haben die Prozesse der Urbanisierung, die große Infrastrukturprojekte. Auch erwartet wird die aktive Unterstützung der industriellen metallurgischen Sektor des Staates.

Protektionismus, das von der Regierung von Indien, wird der hohe Preis von Stahlprodukten auf dem heimischen Markt. Angesichts der Tatsache, dass die Preise auf dem Weltmarkt niedriger sein wird, nationale Unternehmen in der Lage, erhöhen die Rentabilität. Der Start der neuen Produktionsanlagen noch mehr erhöhen Ihr Einkommen. Das Unternehmen BMI Research hat eine Liste der Unternehmen, die einen Einfluss auf den nationalen Markt. Erwartet wird die Erweiterung des JSW, SAIL. Durchgeführt wird der Bau eines neuen Stahlwerk von Tata Steel. Es wird erwartet und die Realisierung der anderen Projekte. In der Summe 2016−2020 Jahr die Produktion zeigt Wachstum auf dem Niveau von 7,3% jährlich. In den vergangenen fünf Jahren lag die Zahl nur 5,3% jährlich.

Nach den Prognosen der BMI Research im Laufenden Jahr die Hersteller erarbeiten 92,7 Millionen Tonnen Stahl. Im Jahr 2020 im Land die Produktionsmengen belaufen sich auf 127,1 Millionen Tonnen. Der Anteil von Indien im globalen Stahlproduktion um bis zu 7,8% im Jahr 2020. Im Jahr 2016 Indikator bilden 5,8%.

Nach Angaben der Analysten im Januar-Juni 2016 Indien produziert 46,4 Millionen Tonnen Stahl. Im Vergleich zu gleichen Zeitraum des Vorjahres Indikator stieg um 2,7%. Im vergangenen Jahr Indische Stahlhersteller haben 89,4 Millionen Tonnen. Dabei ist die Regierung aktiv schützt den heimischen Markt von Billigen Produkten.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf