Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Im Iran Stahl-Exporte auf Rekordniveau

Im Iran Stahl-Exporte auf Rekordniveau

Im Iran der Export von Stahlprodukten in den Jahren 2015−2016 Rekordniveau erreicht. Darüber kündigte Mehdi Карбасиан. Er ist stellvertretender Minister für Industrie, Minen und Handel des Landes. National exportierte Menge von Stahl belief sich auf 4,1 Millionen Tonnen. Dieses Ergebnis deutlich über den bisherigen Ministerium für Prognosen. Es wurde erwartet, dass die rate etwas mehr als 3 Millionen Tonnen Stahlprodukte. Den am meisten nachgefragten Produkten, die auf dem externen Markt, hat sich Stahl Billet. Die exportierte Menge dieser Produkte stieg um das dreifache und erreichte 1,8 Millionen Tonnen. Der Vergleich wurde mit den Jahren 2014−2015. Das Volumen der exportierten Blecharbeiten stieg um 11% auf 1,7 Millionen Tonnen.

Steigerung der exportierten Mengen positiv auf die Entwicklung der nationalen Produktion. Metallurgische Gesellschaft des Iran haben zugenommen die Produktion von Stahl zusammen mit Audi. Die Wahrheit, dabei die Binnennachfrage gesunken. Verringerung des inländischen Konsums erwähnt vor dem hintergrund der internationalen Sanktionen. Ihre Aktion dauerte bis zum Januar dieses Jahres. Aber die Regierung des Iran hofft, dass bis zum Jahr 2016 auf dem heimischen Markt ein Wachstum verzeichnen wird. Im Januar-April 2016 die Produktion von Stahl erreichte etwa 5,5 Millionen Tonnen. Gegenüber dem gleichen vorjährigen Periode war der Anstieg 1,5%. Allerdings nur im April die Wachstumsrate belief sich auf 7,8%.

Die iranischen Behörden abgestimmt mehr als optimistisch in Bezug auf die metallurgischen Sektor des Landes. Es ist zweifelhaft, dass im Jahr 2025 ein Land produzieren kann 55 Millionen Tonnen Stahl. Obwohl diese Zahl ist in der langfristigen Entwicklung Programm. Allerdings Anspruch auf den Status eines großen Exporteur von Stahlprodukten Iran in der Lage. Die Wahrheit auf den heutigen Tag Versand ins Ausland von mehr als 7 Millionen Tonnen Stahl jährlich möglich. Port-und Verkehrsinfrastruktur bietet keine solche Möglichkeit. Doch der Iran nimmt in Kürze starten neue Projekte. Sie Zielen auf die Erhöhung der Bandbreite von Vertriebswegen.

Die National Metallurgical Association hat eine eigene Bewertung der Herstellung von Stahl. Nach Ihr, die Produktion von Metall im vergangenen Jahr belief sich auf 16,7 Millionen Tonnen. Dieser Wert liegt unter dem Vorjahreswert von 0,6%. Die Exportquote erreicht fast 25% des Volumens erzeugen. Für den Iran ist diese Zahl ein Rekord in der Geschichte.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf