Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

KOLA MMC investiert weiter in die Modernisierung der Produktion

KOLA MMC investiert weiter in die Modernisierung der Produktion

KOLA MMC ist eine Tochtergesellschaft Ableger «Norilsk Nickel». Im Jahr 2016 setzt das Unternehmen wieder aufzubauen Stickstoff-Sauerstoff-Station in Montschegorsk. Die Modernisierung umfasst den Ersatz der ausgefallenen Ausrüstung. Geplant ist die Installation einer modernen Air Separation Installation. Hierher gehört auch die kompressorausrstung. Hersteller — die Deutsche Firma Linde AG. Funktion Setup — entwickeln und Implementierung von Organisationseinheiten GMK verschiedenen Energieträgern. Unter Ihnen der flüssige und der gasförmige Sauerstoff, Stickstoff flüssig und gasförmig. Diese Komponenten werden von der Firma bei der Entwicklung von Produkten auf verschiedenen Umverteilung. Das Metallurgische und рафинировочные Produktionshalle, Büro карбонильного Nickel. Auch Energieträger sind mit einem Melter die Abteilung der Ansiedlung von Nickel.

Heute in vollem Gange gehalten werden Bau-und Montage-Prozesse. Ausgegraben im Maschinenraum. Es ist hier geplant, positionieren Pumpen, Kompressoren und andere Geräte. Die Letzte Etappe erfolgt auf der Station kryogene Pumpen. Bereits durchgeführt festlegen der äußere Teil der Ausrüstung. Montiert Speicher von flüssigem Stickstoff und Sauerstoff, Behälter für gasförmigen Sauerstoff. Installiert Kapazitäts-Luft-Kühler und Behälter Adsorber. Montiert Destillations-Wärmetauscher und blockiert die Installation.

Dieses Projekt für die Firma KOLA ist eines der wichtigsten. Investitionen in die Modernisierung betragen über 1,7 Milliarden€. Die Realisierung des Programms wird die Möglichkeit der Produktion der notwendigen Menge an Sauerstoff und Stickstoff. Dabei erwartet eine deutliche Senkung der Betriebskosten. Plus, geplant ist die Erhöhung der Effizienz der Produktionsprozesse.

In der Regel KOLA GMK im Jahr 2016 rechnet verbringen etwa 2,5 Milliarden€. Dieser Betrag wird für den Kauf der modernen Technik. Bezüglich des Jahres 2015 Investitionen in dieser Phase der Entwicklung um fast die Hälfte vergrößert. Handbuch GMK erwerben zählt über 900 Einheiten der Technik. Die große Anzahl von arbeiten über den Ersatz von Hardware statt auf «North». Für dieses Geschäftsbereichs Firma kauft verschiedene Maschinen für die be-und die Lieferung von Rohstoffen. Auch wird erworben Bohrtechnik, Wagen, Lokomotiven und vieles mehr. Geplant und Erneuerung des technischen Parks. In Metallurgische Werkstatt setzen neue Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf