Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die weltweite Stahlproduktion wird reduziert

Nach WorldSteelAssociationv Juli Stahlproduktion erreichte 133,2 Millionen. Tonnen. Diese Zahl, enthalten die Ergebnisse von 65 Ländern die Kombination in der WSA, unter dem Vorjahresdaten um 3,8%. Seit August 2009 ist dies das beeindruckendste Herbst. Und es zeigt deutlich, überholende Stahlindustrie Krise. Im Juli hat sich die Download-Industrie Produktionskapazität auf 68,4% gesunken. Während der Periode betrug 7mesyachny Weltstahlproduktion auf 948,1 Millionen. Tonnen. Im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des Jahres 2014 erreichte 1,8% sinken.

Der Rückgang im Juli war vor allem auf China. Chinese Stahleinschmelzen getroffen 65.840.000. Tonnen. Das ist weniger als die Ergebnisse der im gleichen Zeitraum des Jahres 2014 um 4,6%. Vertreter CISApolagayut, dass der Rückgang in der VR China im September fortsetzen wird. Man kann jedoch argumentieren, dass die Produktion von Stahl in China irreversibel reduziert wird.

Japan zeigte auch eine signifikante Abnahme der Produktionsleistung. Darüber hinaus sind nicht nur im Juli, sondern auch für den gesamten Zeitraum 7mesyachny 2015. Der Rückgang von 4,8% gegenüber dem Vorjahr. Mit 3,9% und verringerte Produktion von koreanischen Stahl. Auch die USA gibt es einen Rückgang. Im Juli haben die US-Hersteller Stahl um 9,1% weniger als im Juli 2014 veröffentlicht. Im Januar-Juli erreichte Rückgang um 8,4% — mehr als 4,3 Millionen Tonnen .

Der Marktführer im Bereich der Stahlindustrie, Indien. Für 7mesyachny Zeit erreicht Produktion 52.900.000. Tonnen Stahl. Diese Zahl ist um 4,3% — 2,2 Millionen Tonnen -. Höher als das Ergebnis des Vorjahres. Die Julizahlen um 1,2% erhöht. Im Großen und Ganzen hat sich die indische Wirtschaft gute Ergebnisse gezeigt. Indian Stahlhersteller glauben auch, dass das Hauptproblem ständig Wettbewerb nimmt zu. In der Finanzperiode 2014−2015 ,. Importe beliefen sich auf 9,3 Millionen. Tonnen. Diese Zahl ist höher als das vorherige Ergebnis von 71%. Im April-Juni 2015 3,5 Millionen. Tonnen wurden in Indien importiert, die 58% höher als im gleichen Zeitraum des Jahres 2014 ist. Deutschland gelungen, die Produktion von Stahl zu maximieren. Das Wachstum lag bei 4,7% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2014. Allerdings Einflussfaktoren sind kurzfristig.

Im Allgemeinen ist die Europäische Union für den Zeitraum positive Bilanz beendet. Erweiterung der Produktionsindikatoren im Stahlsektor belief sich auf 0,4%. Und dies trotz der Tatsache, dass in Italien, einem führenden Hersteller von Ilvarabotaet mit chronisch intermittierend. Vielleicht wird nach der Einführung eines weiteren Hochofenproduktion hergestellt werden. EU-Zertifikate zur Verfügung gestellt und in Ungarn und Polen — fast 1,3 Millionen Tonnen im Vergleich zu 2014 .

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf