Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Kupferproduktion steigt

Es war der Juli Newsletter der International Copper Study Group veröffentlicht. In diesen Veröffentlichungen zeigt den Zustand des globalen Kupfermarkt in diesem Zeitraum. Nach Angaben der Produktion von raffiniertem Kupfer Erwachsenen vorgesehen ist 3%. Dieser Anstieg wurde im Zeitraum Januar bis April 2015 beobachtet. Ausgabe der Primärproduktion um 2% erhöht. Sekundäre Produktion zeigten einen Anstieg von 8,5%. Im Laufe des Monats von raffiniertem Kupfer Produktion in China erhöhte sich um 6%. Japan, den USA und Chile, andererseits gibt es eine Abnahme in der Produktion von jeweils 4%. Asien und Afrika verzeichnete einen 6% bis 7% Wachstum bzw. in der Produktion von raffiniertem Kupfer.

Die weltweite Produktion von Rohkupfer in den Minen um 3% über den Zeitraum 4hmesyachny erhöht. Kupferkonzentratproduktion verzeichnete einen Anstieg von 3% gegenüber dem gleichen Zeitraum. Red Metall — Produktion in Indonesien und Chile für das gewonnene Zeit. Kupferminen von Peru, in der Welt auf dem 3. Platz auf der Ebene der Produktion stehen, aus Kupfer 4% mehr. Im Gegenteil, fielen die US-Produktion Indikatoren um 6%.

Zur gleichen Zeit die weltweite Kupferverbrauch von Analysten im Januar-April 2015 geschätzt verringerte sich um 4%. Reduzierte scheinbare Nachfrage aus China in Höhe von 5%. Andere Länder haben die Verwendung von Kupfer bei 3% reduziert. Die Nachfrage aus Russland fiel um 43%. Die Nachfrage in der EU ein Rückgang von 7% war. Die Verringerung der sichtbaren japanische Nachfrage für den Zeitraum betrug 6%.

Der Newsletter Juli überprüfte die Daten im April 2015. Angesichts der steigenden Nachfrage aus China, zeigte die Produktion von Kupfer ein Defizit in fast 80 Tausend Tonnen. Der monatliche Überschuss nach der Saisonbereinigung der Herstellung und Verwendung von Kupfer auf 30 Tausend Tonnen betragen. 4 Monate zeigte Kupferbilanz einen Überschuss Produktion von 60 Tausend Tonnen. Im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr beobachtet Defizit auf 436 000 Tonnen belief.

Russischen Marktführer in der Produktion von Kupfer, UMMC, für 6 Monate dieses Jahres um 3% im Vergleich zum Produktionszahlen ab 2014 Jahr. Kozitsin Andrew, CEO des Unternehmens, glaubt, dass sich der positive Trend beibehalten wird. Diese Annahmen basieren auf den Kosten von Kupfer, einen Anstieg von 5,6 bis 6200. USD / Tonne. Wahrscheinlich wird dieser Preis bis zum Ende des Jahres dauern. Heute gibt es einen Überschuss des Metalls nach 4hletnego Verknappung auf dem Weltmarkt. Nach A. Kozitsyna Situation ist es zyklisch und es ist ganz normal. das Hauptziel jedoch — ein wettbewerbsfähiges Produkt zu entwickeln.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf