Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Rohstoffbasis ЧЦЗ erweitert altaier Zink

Zur Erweiterung der Rohstoffbasis des Tscheljabinsker Zink Werk gibt es seine Gründe. Jetzt ЧЦЗ Zugehörigkeit auf Augenhöhe UMMC, RMK und UCP beschäftigt mit dem Kauf Корбалихинского Lagerstätten im Altai. Offiziell die Transaktion erklären die Notwendigkeit des Ausbaus der Ressourcenbasis des Unternehmens, da die Anlage abhängig von der Versorgung UMMC. Doch einige Quellen behaupten, dass ЧЦЗ zum Verkauf vorbereiten.

Vertreter der Zink-Fabrik neulich berichtet, dass 100% der Aktien erwirbt der AG «Корбалихинский Mine». Vermögen Mine umfassen 26 Millionen Tonnen Erz. Dessen Gehalt an Zink beträgt mehr als 6%, es gibt aber auch Kupfer, Silber, Gold und Blei. Jährliche Volumen der Produktion bilden kann etwa 1 Millionen Tonnen Rohstoffe. In früheren Plänen UMMC jährliche Verarbeitungskapazität der Lagerstätte lag bei 1,5 Millionen Tonnen Erz. Die jährlichen Mengen von Zink — und Kupfer — Konzentrat auf der Ebene vorausgesetzt wurden 120 000 und 16 000 Tonnen bzw. Erreichen volle Kapazität Design UMMC wollte bis zum Jahr 2021.

Die drohende Angebot Vertreter ЧЦЗ erklären vorhandenen Plänen bezüglich der Erhöhung der jährlichen Produktion von bis zu 500 000 Tonnen Zink. Im Jahr 2014 die Anzahl der erhaltenen Zink belief sich auf nur 168 000 Tonnen. Aus diesem Grund muss die Erweiterung der Rohstoffbasis. Die Maßnahmen werden dazu beitragen, die Verringerung der Mengen von importierten Rohstoffen, die in der Regel teurer als die heimischen auf 10−15%. Ende April Analysten UMMC bewerteten das Projekt in 18 Milliarden RUB. Heute ist das Unternehmen investierte 3,5 Milliarden RUB. Dabei sind die Vertreter der ЧЦЗ nicht berichten, die Höhe der Investitionen seitens des Werkes, wie nicht berichten und Größen von Darlehen bei den Banken. Ein ähnliches Geheimnis erklären Parametern des Investitionsprogramms, die bekannt werden nach Abschluss der Transaktion. Fristen nicht bekannt.

Dass vor dem Verkauf der dortigen Fabrik, dann ist eine solche Möglichkeit tatsächlich besteht. Über potenzielle Käufer Informationen nicht verfügbar. Noch im Dezember des letzten Jahres UMMC, der gehörte zu 47% der Aktien NF Holdings, verließ нидерландскую Firma. Für wen derzeit ist das Aktienpaket, ЧЦЗ nicht gibt, aber einige Quellen behaupten, dass der Besitzer ist immer noch UMMC.

Im vergangenen Jahr konsolidierte Umsatz der dortigen Fabrik belief sich auf 16,5 Milliarden€. Der Gewinn erreichte 2,35 Milliarden CHF, das EBITDA belief sich auf 3,8 Milliarden€. Experten vermuten, dass bei der dortigen Zink Breite Perspektiven des Unternehmens, angesichts der Größe der Umfänge der verzinkten Miete Severstal und NLMK.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf