Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

CJSC "Mane Coon" ist bereit, auf dem gleichen Gebiet zu investieren

Oleg Kozhemyako, der Gouverneur der Amur-Region, sagte bei einem Treffen mit Dmitri Medwedew über die Bereitschaft von JSC «Mane Coon» investieren 60 Milliarden. RUB bei der Entwicklung des Feldes Coon Magnier. Die Vermögenswerte umfassen Ablagerungen von Kupfer-Nickel — Erzen. Nach Angaben der Amur Minerals zur Verfügung gestellt, die das Unternehmen umfasst, erreicht das Volumen des Erzes 67 Millionen. Tonnen. Zur gleichen Zeit ist der durchschnittliche Nickelgehalt in es 0,59% — 366 000 Tonnen. Der Kupfergehalt erreicht 0,18% — 99 000 Tonnen. Im Laufe des Jahres kann das Feld bieten etwa 6 Millionen. Tonnen Erz. Allerdings investiert das Unternehmen nur im Fall ihrer Produktionslizenz. O. Kozhemyako einen Antrag auf Unterstützung in dieser Lizenz das Unternehmen zu erhalten. Dmitri Medwedew, in Antwort erwartet Ausarbeitung dieses Problem, Alexander Chloponin.

Nach vorläufigen Schätzungen auf GOK für die Produktion wird durch die offene Methode verwendet werden. Die Verarbeitung wird durch Flotation durchgeführt im Jahr 350.000 Tonnen verkäuflich Nickel-Kupfer — Konzentrat zu produzieren. Für Post-Processing-Produkte werden von der BAM durch Ulak geliefert werden. Wie für die Verwendung von Elektrizität, ist es möglich, Dieselanlagen verwenden zu können 40 MW zu liefern.

Morgan Stanley-Experten glauben immer noch, dass die Situation mit den Basismetallen allmählich verbessern. Zugleich sei darauf hingewiesen, dass die Hoffnungen der saisonalen Nachfrage in der VR China nicht selbst rechtfertigen. Der Bericht von Morgan Stanley sagt, die chinesische Regierung Entscheidung Infrastrukturprojekte zu erweitern. die Bearbeitung des Metalls bleibt «ruhend». Allerdings hat sich der Preis für Kupfer nicht so einen starken Rückgang zu Beginn des Jahres 2015 unter Beweis gestellt. Im Gegensatz dazu hat sich der Preis mehr als 6% erhöht. Als Ganzes reduziert Morgan Stanley seine Prognose für den Preis von Kupfer im Jahr 2015 um 16% 5945 USD / Tonne zu erreichen.

Financial Times Experten weisen auch den Mangel an Nachfrage. Nach Angaben des Unternehmens im Februar erreichte das Volumen der Einfuhren von Kupfer seit 2011 das niedrigste Niveau. Allerdings Kupfer allmählich Bekräftigung selbst. Wie von Morgan Stanley gesprochen, zeigen die letzten 3 Monate der kurzfristigen Aussichten für die Branche einen Trend zur Verbesserung. Diese Prognose setzt auf die Aktionen der Volksrepublik China zu verlassen. Analysten sagen, dass China um 21% im Vergleich zum Vorjahr auf die wachsenden Investitionen vor kurzem berichtet. Dieser Schritt erhöht die Chancen auf das Ausgabenwachstum.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf