Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Im vergangenen Jahr Edelstahl-Produktion erhöht

Im vergangenen Jahr war für die Mehrheit der Edelstahl — Hersteller sehr erfolgreich. Als Vertreter der Firma MEPS erhöhte sich das Produktionsvolumen der Westeuropa, USA und Asien. Die Wachstumsrate lag bei 7,6% und erreichte das Niveau von 41 Millionen. Tonnen. Unter den Führern in der Edelstahlproduktion, zeigte nur Korea eine Abnahme der Schmelze. Indikatoren verringerte sich in Russland, unter Berücksichtigung der Rückgang der Inlandsnachfrage und die finanziellen Probleme von «Mechel». 2015 bringt auch gute Aussichten. In der nicht der beste Weg, wirkt sich auf die Produktion von rostfreiem Stahl RUB Abschreibungen und der Rückgang der Verbrauchernachfrage.

Die weltweite Edelstahlmarkt in der Regel positive Sonder beobachtet. Als MEPS-Experten sagen voraus, die weltweite Produktion in diesem Jahr um etwa 4,9% erhöhen zu erreichen 43 Millionen. Tonnen. Zur gleichen Zeit wird die Nachfrage der Verbraucher nach 3−4% aufgrund der Hemmung der VR China Wirtschaft zu erhöhen erwartet. Laut Statistik im Jahr 2014 produzierte China 23550000. Tonnen Edelstahl, das Ergebnis von 2013 um 8,4% erhöht. Allerdings ist die beliebteste Verhüttung Stahl, die Nickel, erhöht nur um 3% auf 11,2 Millionen. Tonnen. Doch selbst eine so kleine Erhöhung ist überflüssig geworden. Als Folge der gestiegenen Mengen von ausländischen Lieferungen. Insbesondere erreichte der Export von Chinas rostfreien Wohnungen im Jahr 2014 3,85 Millionen. Tonnen, eine Zunahme gegenüber 2013 um 28,5%. Die Exporte aus China nach Indien, Südostasien, Korea und Russland.

Vertreter MEPS sagen die dauerhafte Stärkung des Ungleichgewichts in der globalen Stainless — Markt. Der Anstieg der Versorgung senkt Angebote für Edelstahl. Im Februar haben sich die führenden europäischen Hersteller Kosten um 35−40 EURO / Tonne verringert. Der asiatische Markt verlangsamte sich die Preise für Flachstahl Export auf 50−80 USD / Tonne nach unten im Vergleich zum Vormonat. Der russische Markt lebt auch sein eigenes Leben. Edelstahl interne Kostensteigerungen seit Mitte 2014. Dieser Trend ist nicht überraschend, angesichts der Erhöhung der Kosten von Chrom, Nickel und anderen Legierungskomponenten gegen Absturz RUB. Und wenn im 3. Quartal 2014 monatlich Wachstum von der «Mechel» der Preise um 3,2% war im Oktober hat sich der Preis um 7−8% erhöht und im Dezember — um 15−20%.

Im Vergleich zum Jahr 2014 ist die Nachfrage nach Edelstahl in Russland deutlich zurückgegangen. Auf der gleichen Ebene sind die Befehle der «Rosatom». Auch laufende Kauf durch den Maschinenbau-langfristige Verträge zu halten. Wie für die Verbraucher vor Ort, gestoppt werden sie fast vollständig aus Edelstahl Produkte zu kaufen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf