Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

"Southern Copper" Projekt entwickelt

Nach Angaben der Regierung von Peru unterzeichnet eine Vereinbarung über die «Southern Copper» Bergbau-Unternehmen. Die Investitionen werden voraussichtlich eine Erweiterung der Kupfersteinbruch wird auf etwa 1,2 Milliarden betragen. USD / Nach vorläufigen Schätzungen wird das Projekt erhöhen jährliche Kupferproduktion in Peru bis 100 Tausend Tonnen. Das Projekt umfasst den Bau neuer Anlagen und die Einführung des neuen Drehkreuzes. Volumen Reservist Mine auch erhöhen. Die Bauarbeiten sollten innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen sein. Die gleiche Firma führt zur Produktion und Verarbeitung von Kupfer, Zink, Molybdän, Blei und Silber.

Ministerium für Energie und Bergbau, in diesem Bericht überprüft und genehmigt wurde. Als Ergebnis gab das Ministerium der Gesellschaft die Möglichkeit zu erweitern und die Bauprozesse in der Mine erhalten. Auch «Southern Copper» hat eine Umweltgenehmigung von der Regierung erhielt in diesem Jahr die Arbeit in der Mine «, Tia Maria» im August durchzuführen.

Die Kontrolle der von der führenden mexikanischen Bergbauunternehmen durch «Kupfer-Süd» «Grupo Mexico». Dieser Hersteller ist auch die dritte in der Liste der Führer der roten Metall-Schmelzen. Das Unternehmen die wichtigsten Aktivitäten sind im Norden von Mexiko und im Süden Peru konzentriert. Bis heute 75,1% «Southern Copper» mexikanischen Bergbauunternehmen gehören. Nach Angaben der «Grupo Mexico» Gesamtkupferproduktion werden etwa 658.000 Tonnen. Das Unternehmen beabsichtigt, Kupferproduktion auf 75 000 Tonnen im nächsten Jahr zu erhöhen.

Die November Prognosen der Analysten prognostizierten einen Rückgang der Kosten von Kupfer über 18−24 Monate. Die Preise können nur bis zum Jahr 2019, zusammen mit der Nachfrage nach dem roten Metall Versorgung wieder hergestellt werden. Laut Statistik hat sich der Preis von Kupfer noch nicht auf ein kritisches Niveau gesunken, obwohl in naher Zukunft Trend zu fallen nach unten wird sich fortsetzen. Metallkosten im nächsten Jahr an der London Stock Exchange wird über 6750 USD / Tonne. Bis zum Jahr 2016 erreichte der Kurs das Niveau von 6300−6400 USD / Tonne. Der Rückgang der chinesischen Nachfrage schleppt die Kosten des Metalls. Die Finanzierung soll auch nach unten, die Bauindustrie ziehen. Das Wachstum wird in der ersten Hälfte sinken. Volumen der Lieferungen von der Kupfermine um 5,7% gegenüber 2015 zu erhöhen. Bis 2017 wird die Versorgungswachstum, verringert sich die Dezimierung einiger Ablagerungen zu diesem Zeitpunkt gegeben.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf