Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Indonesien Zinn Exportvolumen weiter sinken

Indonesische Zinn Exporte Sendungen weiter sinken. Im November dieses Jahres sank die Zahl der exportierten Metall um 93% gegenüber den Oktober Zahlen. Es war etwa 465 Tonnen. Solche enttäuschenden Daten hat sich auf die Ausfuhr aus dem Land verhängt eine natürliche Folge der zusätzlichen Einschränkungen werden. Jedoch kann die Reduktion als vorübergehendes Phänomen betrachtet werden, erforderlich ist, um den neuen Bedingungen anzupassen. Und die aktuelle geringe Nachfrage nach Zinn gegeben, Reduzierung der Exportvolumen wird voraussichtlich keine wesentlichen Auswirkungen auf das Gleichgewicht von «Angebot und Nachfrage» haben.

In diesem Jahr lag die indonesische Versorgung zwischen 7 und 9 Tausend Tonnen Metall pro Monat. Seit September 2013 das Volumen der Ausfuhren zum ersten Mal erreichte das Niveau unter 1.000 Tonnen. Im Allgemeinen beobachtet dieser Indikator zum ersten Mal seit April 2007. Export Handelsbeschränkungen durch ITRI Austausch wurden im Herbst 2013 eingeführt. Im November 2014 gab es eine zusätzliche Einschränkung. Sein Wesen besteht in dem Verbot sowohl Hersteller und Zinn zu verkaufen, und daraus hergestellte Produkte. Das Hauptziel dieser Beschränkung — die Beendigung des Metalls unter dem Deckmantel eines Produkts verteilt (das gleiche Lot). Aber im September Zahlen waren viel heller. Im Laufe des Monats um 51% gestiegenen Exporte im Vergleich zu den Ergebnissen August. Liefervolumen betrug 5441,55 Tonnen. In Bezug auf die gleichen, wenn der Export nach 785,99 Tonnen betrug, hat sich die Zahl um 7 Mal stieg im Vergleich zum September 2013. In der Zeit von Mai bis Juni übertraf das Exportvolumen von 12 000 Tonnen pro Monat. Im Juli gab es einen leichten Rückgang, aber die Indikatoren August haben ein so niedriges Niveau erreicht, wie das ganze Jahr über nicht aufgetreten.

Ende Oktober kündigte die indonesische Regierung neue Beschränkungen für die Ausfuhr und Produktion von Zinn unter Berücksichtigung. Diese Entscheidung wurde von Reduzierung der Kosten für Metall unter dem Einfluss genommen. Einschränkungen auch einen Rückgang des Produktionsvolumens verursachen um 50% im Jahr 2015. Im folgenden Jahr wird das Schmelzen von Zinn in Indonesien auf 40 000 Tonnen begrenzt, wodurch ihr Wert erhöht wird. Dennoch glaubt die Vereinigung von Zinn Exporteure, dass die Regierung Berücksichtigung der Stellungnahme von Vertretern der Industrie zu nehmen. Analysten glauben, dass 60.000 Tonnen in der nächsten Zeit 5letny Zinn Defizit erreichen wird. Metall Konsumwachstum übersteigt das Angebot um 1−2% pro Jahr. Im nächsten Jahr wird das Verhältnis 366 000 Angebotsverbrauch gegen 369 000 Tonnen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf