Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Das Volumen der Edelstahl Exporte aus Japan erhöht

Nach den Informationsdaten durch das Finanzministerium von Japan zur Verfügung gestellt, die im Juli dieses Jahres ist das Volumen der Ausfuhren aus Edelstahl stark erhöht, und die Gesamtzahl der Produkte aus dem Land exportiert belief sich auf 104.687 Tonnen, die um 10,8% höher als im Vormonat. Die Hauptabnehmer der japanischen Edelstahlproduktion ist Südkorea, die Exporte aus Japan in das Land, die Zahlen im Juni 2014 um 6,9% auf 23,791 ths übertroffen. Tonnen. Eine weitere der wichtigsten Richtungen der Exporte ist China, das über 18,031 Tonnen verbraucht. Das Volumen der Edelstahl-Exporte nach China stiegen um 13,9% in Bezug auf die Ergebnisse des letzten Monats. Die dritte prominenteste Exportrichtung ist es, die USA im Juli eingeführt, 6.429.000 Tonnen, die Zahlen von Juni um 13,3% übertroffen.

Da die Kosten der ausgeführten Waren belief sich der Durchschnittspreis von Edelstahl aus Japan, im Juli 3623 auf USD / Tonne, während der Preis um 6,4% höher als im letzten Monat war. Insgesamt brachte der Juli Export von Edelstahl Japans Gesamtumsatz von Mio. 379,3 $. USD. Das Volumen der Einfuhren aus rostfreiem Stahl in dem Land, im Juli dieses Jahres belief sich auf 701 Tonnen und übertraf damit den 0,1% Zahl der im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der durchschnittliche Wert der Einfuhren von Waren um 2,4% höher als im Vorjahr, auf 3.283 USD beträgt.

Allerdings sind die Unternehmen nicht so glatt -. Japanischen Firma «Nippon Steel & Sumitomo Metal Corporation», die im Jahr 2012 aus der Fusion entstanden ist und im Geschäftsjahr 2013 mehr als 6,74 Millionen Tonnen Stahlprodukte, zum fünften Mal von einem Feuer in der gelitten veröffentlicht Produktion von Nagoya, im zentralen Teil des Landes gelegen. Das Unternehmen produziert eine breite Palette von Produkten von hoher Qualität Stahlbleche und Stahlrohren für verschiedene Zwecke. Nach Angaben des Unternehmens gab es ein Feuer im Kohlenlager. Das Management des Unternehmens erstellt ein Komitee die Umstände des Vorfalls und Details zur gleichen Zeit wiederherstellen, die beschädigte Stromversorgungssystem zu untersuchen. In den letzten Jahren sind solche Unfälle in der Fabrik nicht ungewöhnlich — das Scheitern der fünfte in einer Reihe ist aus dem Jahr im letzten Jahr. Vier früheren Vorfall, nach einem Vertreter des Unternehmens im Zusammenhang mit den Problemen der Stromversorgung entstanden sind, die Ursache für das letzte Feuer begann zu anderen Faktoren, 13 Arbeiter zur gleichen Zeit wurden verletzt.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf