Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

"Norilsk Nickel" erhält Vorschläge von chinesischen Investoren

Nach dem Treffen der russisch-chinesischen Kommission für Zusammenarbeit bei Investitionen in den Bergbau und den Metallurgical Company «Norilsk Nickel» hat 12 Vorschläge von interessierten potenziellen Partnern aus China in Bezug auf die Investitionsprojekt Bystrinsky GOK gemacht erhalten. Bergbau und Verarbeitung von Unternehmen, bei der Verarbeitung von Kupfer tätig, Eisen, Gold, in der Lage jährlich zu verarbeiten etwa 1 Millionen. Tonnen Erz, nach vorläufigen Schätzungen werden im Jahr 2017 ins Leben gerufen werden. Die Anlage befindet sich in der Trans-Baikal-Region, bezieht sich auf die erstklassige Vermögenswerte, «Norilsk Nickel», die Investition in die Entwicklung des Projekts in den nächsten Jahren vorgesehen 2014−2017 werden auf 1,1 Milliarden. US-Dollar geschätzt.

Während der Sitzung Vertreter der «Norilsk Nickel» zusätzlich zu dem Projekt zur Verfügung gestellt Bystrinsky GOK chinesischen Partnern und andere interessante Felder, zugleich zum Ausdruck, das Interesse der chinesischen Unternehmen genießen. Laut Pavel Fedorov der Exekutivdirektor von «Norilsk Nickel», zusätzlich zu den Vorschlägen für Investitionen in Bystrinsky meine und Vorschläge für die garantierte Abnahme von Produkten, sowie die strategische Zusammenarbeit im Zuge des Projekts. Das Management des Unternehmens beabsichtigt, sorgfältig die vorgeschlagenen Formen der Zusammenarbeit in Betracht ziehen.

Sie nicht still stehen, und die Modernisierung der Kola Mining und Metallurgical Company. In diesem Monat in der Firma Raffineriegeschäft begann vorkommerziellen Tests der komplexen Gasbehandlung bei der Reinigung der Abgase von Schmelzöfen ausgerichtet. Nur eine moderne Einheit kann vier des Elektrofilters ersetzen, ist hoffnungslos veraltet, nach längerem Gebrauch, so dass ein Wirkungsgrad von 85% und führt zum Verlust defizitärer Nichteisenmetallen zu erhalten.

Neue Beutelfilter sorgt für Verzögerung von 99% des Staubes, zusammen mit den in den Schornstein abgegebenen Gase. Percent Staub in der Kupfer, Kobalt enthalten und Nickel ist hoch genug, nach der Filtration wieder Eisenproduktion Metall gesendet wird. Nach Einschätzung von Experten machen neue Herstellungsverfahren es möglich, Verluste von Nichteisenmetallen jedes Jahr mehr als 110 Tonnen zu reduzieren. Darüber hinaus wird der neue Filter Instandhaltungskosten und Wartungskosten zu senken, den Stromverbrauch reduzieren und gleichzeitig die Herstellungskosten zu verbessern. Die Investitionen in das Projekt werden auf etwa 87 Millionen belaufen. RUB ohne Mehrwertsteuer.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf