Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die globale Aluminiummarkt expandiert weiter

In Astana, der Hauptstadt Kasachstans, hat ein Treffen vor kurzem im Besitz des Sagintayev Bakitzhanom Minister stellvertretender Minister Zuerst leitete, war das Hauptproblem, dass die Bildung eines Aluminium-Cluster, dessen Standort wird eine freie Wirtschaftszone «Pavlodar» sein. Das Treffen wurde auch von der Akimat von Pawlodar, Vertreter des Ministeriums für Investitionen und Entwicklung, Vertreter des Ministeriums für Finanzen besucht. Die Sitzung diskutiert Aspekte der Entwicklung der Eisenmetallurgie in der Region Pavlodar, vor allem die Möglichkeit sieht vor, die sektorale Fokus der Freizone durch die Schaffung des Aluminiumsektors auszubauen.

Frühere Verhandlungen wurden von der Akimat von Pawlodar, die Firma «Alkomet» und Kasachstan-Elektrolyse-Anlage durchgeführt wird, ist das Hauptthema von denen die Umsetzung des Projekts war die Produktion auf die Schaffung von Aluminiumprofilen und Folie fokussiert bauen. Das Treffen wurde die Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Zusammenarbeit abgeschlossen.

Unternehmen «Nalco», Indien, plant auch, die Produktionskapazität zu erweitern, die eine Produktionsanlage in Iran Pläne für den Bau von Primäraluminium zu erhalten mit einer Jahreskapazität von 0,5 Millionen. Tonnen, sowie der Bau von Kraftwerken mit einer Kapazität von 1.000 MW. Die geplante Investition in dieses Projekt wird auf etwa 3 Milliarden. USD betragen. Wie es aus diesem Grund ist, liegt der Schwerpunkt auf andere Länder haben, eine große Energiequelle auf Lager. Diese Art der Zusammenarbeit nicht nur in den Händen von Indien — Mai 2012 das Ministerium für Handel und Industrie des Iran Berechnungen geäußert, wonach die Produktionsmengen der nationalen Aluminium erreichte 1,5 Millionen Tonnen bis zum Jahr 2025… März Die iranische Regierung hofft, dass das Land auf dem 14. Platz unter den primären Aluminiumhersteller bis zum Ende des nächsten Jahres zu bringen.

Die Kosten für die Aluminiumproduktion wächst weiter — das Unternehmen «Novelis» hat wieder einmal den Preis für Aluminium-Walzprodukte für die kanadischen und amerikanischen Verbraucher erhöht. Die Entwicklung des Preises berührt in der ersten Autovermietung 5xxx und 6xxx-Serie, deren Wert erhöht sich um USD 132,3, auch teurer Miete und spezielle 1xxx 3xxx — sein Preis wird von 66,15 USD erhöhen. Allerdings ist diese Erhöhung nicht der erste im Mai dieses Jahres, haben Änderungen betroffen neue Aufträge der deutschen Verbraucher, deren Wert um 5% erhöht.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf