Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Zink wird steigen

Analysten «Danske Bank» deuten auf einen Anstieg der Kosten für Zink im nächsten Jahr auf USD 420 pro Tonne, was letztlich den Preis des Metalls auf das Niveau von 2575 USD / Tonne erhöhen. Die Investmentbank «Goldman Sachs» setzen ein sehr positives, unter Berücksichtigung der mittel- und langfristigen Aussichten des Zinkmarktes und die sich auf Prognosen von einem relativ begrenzten Anstieg der Metallversorgung für mindestens zwei Jahre. Nach Einschätzung von Experten die Wirkung auf das Wachstum der Produktionskapazitäten für die Herstellung von Zink in Lateinamerika und China, zu einem gewissen Grad durch das Schließen der führenden westlichen Minen ausgeglichen. In der Regel, nach Analystenschätzungen für den Zeitraum von Januar bis März dieses Jahres belief sich das Defizit von Zink auf dem Weltmarkt zu 17 Tausend Tonnen, während im Jahr 2013 die Zahl 72.000 Tonnen. Und wenn der Metallproduktion für den Zeitraum Januar bis März 2014 bis 3.214.000 betragen. Tonnen Zink in Höhe von 3.231.000 verbraucht. Tonnen.

Spezialisten des Chelyabinsk Zinc Pflanze, Russlands Marktführer in der Produktion von Zink und Zinklegierungen, untersuchte die Ergebnisse des Unternehmens für den Zeitraum von Januar bis Juni dieses Jahres. Ausgabe von kommerziellen Zink und Zinklegierungen um 2,5% im ersten Halbjahr gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, die auf 87 649 Tonnen belief. Von der Gesamtproduktion, 52,7% der auf dem russischen Markt verkauft Unternehmen, während in der ersten Hälfte des gleichen Vorjahreszeitraum lag der Wert 70,8%.

Unternehmen «Nova Zinc» nicht stehen auch nicht still, die Produktionskapazität zu erhöhen, wenn in den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres der Produktion von Zinkkonzentrat 15.839 Tonnen war, im Jahr 2014 während der gleichen Periode Ergebnisse um 13% gesteigert werden und erreichte 17 936 Tonnen. Und die Produktion von Bleikonzentrat erhöht: im Januar-Juni des vergangenen Jahres, 2345 Tonnen produziert wurden, während in diesem Jahr, was einer Steigerung von 29% und belief sich auf 3026 Tonnen. Verbundene Zweig der Chelyabinsk Anlage «Die Brock Metall Company Limited», UK, für die sechs Monate dieses Jahres konnte die Größenordnung von 15.886 Tonnen Zinklegierungen zu implementieren, die Erhöhung des Ergebnisses des Vorjahresvergleichszeitraum um 31% von 12 084 Tonnen. Im vergangenen Jahr produzierte das Unternehmen 166,357 Tonnen Metall, SHG Qualität voll entspricht.

Inzwischen korrigiert die Chinesen halten «Minmetals» ihre eigenen Pläne für die Produktion von Zink, wie berichtet und Anfang August. Nun, statt der geplanten zuvor 600−620 Tsd. Tonnen des Unternehmens bis zum Ende des Jahres wird 575−600 ths erhalten. Tonnen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf