Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

"Severstal" verkauft Tochtergesellschaften

Die russische Firma «Severstal» hat eine Vereinbarung für einzelne Transaktionen über die Umsetzung der eigenen Tochtergesellschaften Niederlassungen «Severstal Dearborn» und «Severstal Columbus» mit Organisationen «AK Steel Corporation» und «Steel Dynamics, Inc.», Verkaufsbetrag von 2,325 Milliarden. USD unterzeichnet. Für das Unternehmen «Steel Dynamics, Inc» Ziele befindet sich in Columbus, Michigan, ein Mini-Fabrik «Severstal» Kosten von 1,32 Milliarden Euro. USD, und die Zahlung erfolgt in bar. «AK Steel Corporation» wird auf «Severstal» Vermögenswerte gehen mit Sitz in Dearborn, Michigan, die Kosten von 700 Millionen USD. — Und auch für Bargeld.

Laut den Vertretern der «AK Steel Corporation», neben dem Kauf von Vermögenswerten des Unternehmens umfasst die Herstellung von Koks und 3 Anteil an der gemeinsamen Organisation über die Verarbeitung von Flachstahl konzentriert. Nach vorläufigen Berechnungen wird kommen die letzte Stufe der Transaktion im vierten Quartal dieses Jahres mit der Firma «AK Steel Corporation» Finanzberater ein Schweizer Konglomerat «Credit Suisse», als Rechtsberater für den in New York ansässige Firma «Weil, Gotshal & Manges LLP» ist. Wie für die Firma «Steel Dynamics, Inc.», dass nach ihren Vertretern unterzeichnet die endgültige Vertrag über den Erwerb von 100% «Severstal Columbus» wurde. Diese Transaktion bietet dem Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, die operative Basis von greifbaren Ausgabe von warmgewalzten Stahl zu erweitern, jährliche Produktionskapazität bringt auf 3,4 Millionen. Tonnen.

Die Firma «Severstal» in diesem Frühjahr, als die Möglichkeit des Verkaufs seiner nordamerikanischen Vermögenswerte, die Optionen-Strategie zu bewerten. Nach dem Haupteigner und gleichzeitig Generaldirektor von «Severstal» Alexey Mordashov, wird die Umsetzung der US-Unternehmen helfen, die Schulden des Unternehmens zu reduzieren, die gleichzeitig ihre Profitabilität erhöht zu haben. Die Herstellung in Dearborn, erworben von der Gesellschaft im Jahr 2003 kostete die Firma «Severstal» auf 285,5 Mio. USD, die neben weiteren Entwicklung wurde etwa 1 Mrd. US-Dollar investiert. Pflanze «Severstal Columbus» wurde im Jahr 2007 in Betrieb genommen, das Unternehmen in 1,5 Milliarden US-Dollar investiert. Unternehmen einen Umsatz im vergangenen Jahr auf 3,9 Milliarden US-Dollar betragen — das ist fast 30% des Gesamtumsatzes von «Severstal».

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf