Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Der Markt begann sich zu stabilisieren

Der Markt für Stahl und Eisenerz seufzte mit einer gewissen Erleichterung, die durch das Auftreten von Indikationen Behörden in Bezug auf einen möglichen Zustand zu stimulieren die Wirtschaft stimuliert wurde. Diese Maßnahmen haben einen positiven Einfluss auf den Zustand der Weltmarktpreise und das Wachstum der Geschäftstätigkeit in Sicht. Insbesondere erhöhte sich der Auftragswert der September-Lieferung an der Dalian Commodity Exchange Eisenerz pro Tag von CNY 24 / Tonne auf CNY 717 / Tonne — und das seit dem 28. des letzten Monats, der höchsten Rate. Der Vertragspreis von Bewehrungsstahl an der Shanghai Stock Exchange seit Lieferung Oktober von CNY 36 / Tonne erhöht, ein Niveau von CNY 3115 / Tonne erreicht — die höchste Klammer von 29 im letzten Monat. Doch nicht alles ist wie es sein sollte — eine durchaus sinn Nachfrage nach dem Endprodukt negativ auf eine solche rasche Verbesserung der Leistung beeinträchtigt werden kann. Darüber hinaus gibt es Befürchtungen, dass der Diskurs über die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in der Ebene der Regierung unweigerlich zum Verlust der Stabilität in der letzten Woche erreicht führen.

Nach und nach erhöht das Volumen von Ferro-Legierungen von der chinesischen produziert — im Mai dieses Jahres erhöhte Zahlen um 9,8% auf 3 Millionen Euro. 209.200 Tonnen im Vergleich zu demselben Zeitraum des Vorjahres, beträgt 2 Millionen Euro. 922.500 Tonnen. Im Vergleich mit Indikatoren um 4,3% in diesem Jahr verbessert, Mai-Daten. Das Gesamtvolumen der Produktion für den Zeitraum von Januar bis Mai 2014 belief sich auf 15,616 700 Tonnen, verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres auf 14,87 600 Tonnen um 10,9%.

Nach den Daten, die von World Steel, die GUS-Stahlproduktion erhöhte sich um 1,9% gegenüber dem Jahresvolumen für die Mai-Periode des laufenden Jahres vorgesehen waren. In einer detaillierteren Betrachtung der Rohstahlproduktion in Kasachstan erhöhte sich um 12,6% im Vergleich zum Mai, auf 310.000 Tonnen im Vergleich zu 275.000 Tonnen beträgt. Belarus reduziert die Zahlen um 0,8% von 232 000 Tonnen auf 230 000 Tonnen. Russland steigerte seinen Ausgang um 0,6% — 6.053.000 Tonnen gegenüber 6.014.000 Tonnen im letzten Monat… Moldawien stieg um 45 000 Tonnen.

Indikatoren der ukrainischen Produktion erhöht auch — die Gesamtmenge von Rohstahl um 2,2% auf 2.756.000 Tonnen im Mai 2013 bis zum 2,818 Millionen Tonnen im letzten Monat erhöht… Usbekistan reduziert die Zahlen um 0,2%.

Im Allgemeinen obhem verhüttet Produkte im Zeitraum Januar-Mai des laufenden Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 7,1% gesunken, in Belarus um 11,2% in der Ukraine. Russische Indizes um 0,3% erhöht und Kasachstan — um 14,5%. Die Daten über die Republik Moldau und Usbekistan blieb auf dem gleichen Niveau.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf