Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Der globale Nickelmarkt erwartet, dass der Überschuss

Nach Angaben INSG im März dieses Jahres sah die Nickelweltmarkt einen Überschuss des Metalls, die auf 3.600 Tonnen belief, während im gleichen Zeitraum des Jahres 2013 es bis 7600 Tonnen betragen. Im ersten Quartal 2014 lag der Überschuss bei 13 400 Tonnen, während im gleichen Zeitraum im Jahr 2013 38 900 Tonnen. Diese Daten zeigen deutlich eine deutliche Verschiebung in der Balance von Angebot und Nachfrage, was weitgehend von der indonesischen Verbot beeinflusst wird.

Analysten «WBMS» deuten darauf hin, dass in Höhe von 19 Tausend Tonnen ein Überangebot, aber die Zahl 197 000 Tonnen am Ende des letzten Jahres im 1. Quartal dieses Jahres war. Im Moment der Analysten die Prognosen über die zukünftige Mangel an Anregungen wurden nicht realisiert, aber ein solches Ergebnis mehr als wahrscheinlich auf lange Sicht, wenn die Nachfrage nach Nickel auf einem hohen Niveau bleiben.

Inzwischen am 26. Mai dieses Jahres in der chinesischen Bau- und Installationsarbeiten an der wichtigen metallurgischen Anlage wurde abgeschlossen. Das Unternehmen, das sich auf die Produktion von Nickel und seinen Legierungen mit einer jährlichen Produktionskapazität von 500 Tausend Tonnen, befindet sich in der nordwestlichen Region im Prozess Longtan Park, in dem Cluster das größte Objekt zu sein. Investitionen in das Projekt belaufen sich auf mehr als 1 Milliarde. USD. Die Anlage für die Herstellung von Produkten soll die importierte Erz zu verwenden, vor allem von den Ländern Süd-Ost-Asien geliefert, und das Problem wird in Übereinstimmung mit den Anforderungen der EU hergestellt werden, die weitere Möglichkeiten für den Export zur Verfügung stellt. Im Juni und Juli dieses Jahres wird die Hauptaufgabe des Unternehmens Inbetriebnahme werden Durchführung, dann, im August wird die Anlage offiziell in Betrieb genommen werden. Trotz dieser Nickellieferungen von der Firma «Norilsk Nickel» in China im Jahr 2014 auf das Niveau von 100.000 Tonnen zu erhöhen, während im Jahr 2013 die Menge nur 70 Tausend Tonnen.

Etwas früher, «Norilsk Nickel» führte die Verhandlungen mit China und Japan in Bezug auf langfristige Verträge für die Lieferung von Palladium. Wir gehen davon aus, dass die Vereinbarung für mindestens 5 Jahre dauern wird. Geplante Beträge wurden nicht bekannt gegeben, obwohl die Aussagen von Paul Fedorov, Generaldirektor des Unternehmens, werden sie sehr bedeutsam sein in Bezug auf die Jahresproduktion. Berechnungen auf den Abschluss eines Abkommens mit den chinesischen Vertretern werden in RMB durchgeführt werden.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf