Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Blei - ein Gift Medizin

Die Linie zwischen Gebrauch und tödliche Gefahr ist so wackelig und vage, dass es nicht immer möglich ist, mit dem Nutzen oder Schaden zu sagen, trägt ein Medikament für den menschlichen Körper. Und nicht so lange her, da viele Medikamente, die derzeit gelten als sehr gefährlich Gifte können in einer gewöhnlichen Apotheke mit voller Zustimmung des behandelnden Arztes gekauft werden. So Tinktur auf Basis von Asbest und aktiv für die Herstellung einer Lotion für Säuglinge und Bleiacetat im alten Rom hinzugefügt Süße Weingetränk verwendet Blei. Durch die Art, wie die Römer, sondern aktiv genutzt Blei und seine Verbindungen in ihrem täglichen Leben. Beispielsweise nicht nur in der Farbe für Außenflächen, sondern auch in dem Haarfärbemittel enthalten eine gefährliche Substanz ist. Nach den Sachverhalt prüft es, dass das Schlagwort Schönheit Opfer erfordert argumentiert werden kann, römische Schönheiten sofort und direkt vollständig verstanden. es auch Legierungen, die in der Volkskunst und Kunsthandwerk verwendet führen. Finden Sie die gefährliche Komponente wie in der Malerei Platten und andere Küchen Sachen sein könnte, und bei der Herstellung von Rohren für die Wasserversorgung zu den Häusern und Bäder. Nur wenige der Ärzte des alten Rom dachte über die Beziehung zwischen der Verwendung von Blei und häufigeren Erkrankungen der Einwohner von Großstädten, zusätzlich wird dieses Material so aktiv von niemandem verwendet verbunden mit häufigen Veränderungen der Stimmung Indigene Römer und es gibt Konflikte überall auf dem Hintergrund der allgemeinen Stimmung und Reizbarkeit. Obwohl moderne medizinische Fachkraft, bei den Veranstaltungen im Rückblick dieses Alter kann sicher eine klare Beziehung zwischen der Menge an Blei Material in dem einen oder anderen Bereich der Gesundheit und Bevölkerung festgelegten Gebiet oder Rundstab verwendet ziehen. Im Übrigen sei darauf hingewiesen, dass alte Zivilisationen glaubte führen nicht nur nicht gefährlich, und sogar nützlich. Im alten Rom, unter anderem Blei ist eines der wichtigsten Bestandteile des Medikaments für das Auge. Wer ist wie die Droge ist unwahrscheinlich, jedermann zu kaufen möchte, aber in jenen Tagen von denen, die ihre Vision führen Salben verbessern wollen es gab keine Freigabe. Mit solch einem anderen Urteil aus den gleichen Materialien, in Verbindung mit den grundlegenden Veränderungen in den Ansichten über viele unbestreitbare Wahrheit der Vergangenheit kann mit Sicherheit gesagt werden, dass die einzige Zeit, alles an seinem Platz setzt und definiert den Nutzen oder Schaden von verschiedenen Substanzen. Also nehmen Sie nicht die Zeit, um zu versuchen, ein beliebtes Mittel, sich vorzustellen, aber es ist nicht aktiv, auch eminent und respektiert Menschen gefördert.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf