Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Zink-Produktion: Die Nachfrage übersteigt Produktion

Die Zahlen zeigen, dass die Chelyabinsk Anlage zur Herstellung von Zink 166.357 Tonnen Marke Metall SHG (Special High Grade) im Jahr 2013 verhüttet und produziert seine Legierungen, während die Gesamtproduktion im Jahr 2012 um 4% auf die Frage verglichen, die Es beläuft sich auf 160 002 Tonnen. Zur gleichen Zeit 66% des Produkts hat sich in den russischen Markt verlassen. Diese Daten wurden vom Pressedienst des Chelyabinsk Z. Ts zur Verfügung gestellt.

Die Firma «Nova Zinc», die sich auf der gleichen Gruppe wie der Chelyabinsk Zinc Pflanze, im vergangenen Jahr hat sich zu einem T-Stück in einer Menge von 34 870 Tonnen, fast genau Metall im Konzentrat hergestellt, die Ergebnisse des Jahres 2012 zu wiederholen — 34.252 Tonnen — sowie aus Blei in dem Konzentrat in einer Menge von 4810 Tonnen, die um 34% im vergangenen Jahr überschritten und 3586 Tonnen betrug.

Unternehmen «Das Brock Metall Company Limited», eine Tochtergesellschaft von Tscheljabinsk C. C und produziert Zinklegierungen, im Jahr 2013 gescheitert 25 415 Tonnen zu implementieren, während im Jahr 2012 waren die Zahlen um 3% niedriger und belief sich auf 24 685 Tonnen.

Zur gleichen Zeit nach Meinung der Analysten, die globale Nachfrage nach dem Metall erhöht sich von November 2013 mehr als die seiner Produktion. Insbesondere 2013 die Produktion von raffiniertem Zink im November gegenüber Oktober 2013 verringerte sich auf 1 Million 159.700 Tonnen, während die vorhergehende Figur war 1 Million 162.100 Tonnen. Wie für den Konsum, für den gleichen Zeitraum hat es sich von 1 Million 182 Tausend Tonnen auf 1 Million 190.100 Tonnen erhöht. Letztlich werden die zur Verfügung gestellten Daten durch «ILZSG» im Vergleich zum Oktober 2013 Zinkmangel in der Welt im November 2013 nach oben von 19.900 Tonnen auf 30.400 Tonnen.

Globale Zinkproduktion für den Zeitraum von Januar bis November 2013 belief sich auf 12.080.000 Tonnen, eine Zunahme von 5,8% im Vergleich zu den Daten des Jahres 2012 in der gleichen Zeit, als die Figur war 11.419.000 Tonnen. Ein solcher Sprung ist in einem größeren Ausmaß aufgetreten aufgrund der erhöhten Mengen in China um 13,1%.

Die Verwendung von Metall von Januar bis Anfang Dezember 2013 erhöhte sich um 7,6% auf 12.098.000 Tonnen, während im gleichen Zeitraum des Jahres 2012, die Zahl 11.240.000 Tonnen. Der wichtigste Faktor für diesen Sprung war ein Anstieg der Nachfrage nach Zink, 14,9% in China, während die Nachfrage in Europa um 0,9% fiel, aber nur 4,7% Anstieg in den Vereinigten Staaten.

Somit Zinkmangel, was in der Zeit von Januar bis November 2013 belief sich auf 18 Tausend Tonnen, während im Jahr 2012 gegenüber dem gleichen Zeitraum stieg die Zahl 179.000 Tonnen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf