Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

2014: Gewinn oder nicht Entwicklung von Wolframvorkommen in Usbekistan?

Die usbekische Regierung Anfang 2014 entscheidet oder nicht sein ein Projekt an der Wiederaufnahme der Entwicklung von Wolfram Einlagen «Ingichka» (Samarkand Region) ausgerichtet zu sein.

Das Projekt besteht aus zwei Phasen, von denen die erste bei etwa 50 Millionen geschätzt. USD und umfasst die Sanierung der unterirdischen Mine mit Blick Produktion von Wolfram-Erz in einer Menge fortzusetzen nicht weniger als 300 Tausend Tonnen Jahreskapazität. Die zweite Phase umfasst den Bau der Verarbeitungsanlage, aber weder die Kosten noch potentielle Energie ist unbestimmt.

Wolfram wird seit 1941 an der Lagerstätte «Ingichka» abgebaut, sondern im Jahr 1996 durch den Rückgang der Preise der Arbeit in der Mine wurden suspendiert und die Mine selbst konserviert ist. In diesem Zusammenhang wurde die Wolfram Produktion stark reduziert, zusätzlich wurde die Arbeit intern durchgeführt mit aus dem Ausland geliefert Rohstoffen läuten.

Im Herbst 2012 wurde eine Vereinbarung zwischen südkoreanischen Firma Energy Holdings und «Goskomgeo» unterzeichnet, die eine Machbarkeitsstudie für das Projekt festlegt. Gemäß den Bedingungen des unterzeichneten Vertrags an die koreanische Firma übertragen die ursprünglichen geologischen Daten, und in der ersten Hälfte des Jahres 2013 soll die Machbarkeitsstudie geplant abgeschlossen wurden für die Unterzeichnung der Gründungsdokumente des Joint Venture vorzubereiten.

By the way, will nicht nur Energy Holdings die Entwicklung von Wolframvorkommen, sein Landsmann, KU Shindong Ressourcen zu führen, bereitet sich Arbeit in der Navoi Region im Feld «Sautbay» beginnen, wie im Juni 2013 und wurden Goskomgeo die Gründung des Joint Venture konstituierenden Dokumente unterzeichnet Usbekistan-Korea Tungsten. Das Projekt ist nicht billig: es 145 Millionen US-Dollar kosten, die jährliche Kapazität des künftigen Komplexes ist für 1500 Tonnen Wolframkonzentrat geplant… «Sautbaya» im Jahr 2014 in der Zeit öffnen mit dem Bau von GOK übereinstimmen. Darüber hinaus enthält zu «Sautbaya» JV Basisteile Burgut und Sagynkan.

Experten die Aussichten von der Bewertung solcher Vorhaben, sprechen über erfolgreiche Marktpreise, weil in drei Jahren der Preis für Wolfram-Konzentrat pro Tonne von 180 USD auf 430 USD erhöht Metrik. Ilhat Tushev, die ein Analyst Zentral Asua Investmnets ist, äußerte er die Hoffnung, dass die getroffenen Vereinbarungen wird dazu beitragen, die Produktion des Edelmetalls in einer ziemlich schnellen Zeit zu erhöhen, was wiederum dazu beitragen, die unkontrollierte Zunahme um seinen Wert zu verhindern.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf