Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Der aktuelle Zustand der Weltmärkte aus Stahl

eine weitere Überprüfung des globalen Stahlmarkt hat sich von den britischen Analysten veröffentlicht. Nach der Lektüre kann man davon ausgehen, dass die Branche einen saisonalen Rückgang der Nachfrage gerecht zu werden.

Bis jetzt ist Indien ziemlich schlechte Situation bewahrt — die geringe Aktivität auf dem Gebiet der Industrie und im Baugewerbe, führte zu einem leichten Anstieg des Stahlverbrauchs. Einzig und allein aus diesem Grund, dass indische Stahlhersteller zunehmend auf die Entwicklung völlig neuer Märkte ihre eigenen Produktverkäufen ausgerichtet sind.

Mit dem saisonalen Rückgang der Nachfrage nach Kupfer ist auch faced ukrainischen Metallurgen. dessen Verbrauch bei der Herstellung von Metallrohren und Konstruktion erheblich reduziert.

Im Gegenzug sind bestrebt türkischen Hersteller zu den bestehenden Bedingungen auf dem heimischen Markt der Industrie anzupassen. Im Zusammenhang mit dem Rückgang der Nachfrage, Handelsgesellschaft in der Türkei im Januar des kommenden Jahres-Plan das Volumen der Käufe von Stahlprodukten von inländischen Unternehmen zu reduzieren — Hersteller.

Außerordentlich komplexen Geschäftsumfeld hat sich in den VAE (Vereinigte Arabische Emirate) entwickelt. Bauunternehmen sind einfach nicht in der Lage für den zukünftigen Kauf dieses Produkts zu tun, in der Tat, einen Monat fast unverändert für den Monat die endgültigen Kosten für den Erwerb wurde Transaktionen abgeschlossen.

South African Stahlmarkt befindet sich ebenfalls ungünstigen Zeiten. Mit anderen Worten, in den Weihnachtsferien das reale Volumen von Stahl ist in dem Land (Südafrika) auf einem niedrigen Niveau gehalten werden.

Doch im Dezember 2013-Jahr auf dem mexikanischen Markt von metallurgischen Produkten markiert Erhaltung eines stabilen Wert der Transaktionen. Trotz dieser, im Moment sind viele Händler sorgfältig die aktuellen Veränderungen in der Nachfrage Überwachung und bis zur Fertigstellung im Januar 2014 das Jahr, nicht in Eile, neue Käufe von Hütten Stahl zu machen.

Von besonderem Optimismus und inspiriert Position auf dem europäischen Markt. Da überall in der 20.130-Jahres die Stahlnachfrage auf relativ niedrigem Niveau geblieben. Jedoch ist im ersten Quartal des Jahres 2014 Jahr auf dem europäischen Markt einen leichten Anstieg der lässig auf einem gewalztes Blech prognostiziert. Aber nach Meinung von Experten im Januar, werden diese Änderungen nicht zu erwarten. Also, bis heute sind die europäischen Stahlhersteller sorgfältige Verhandlungen über die Lieferung von eigenen Produktion für das nächste Jahr.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf