Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Präsenz des Unternehmens

Die letzte große Beteiligungsgesellschaft «Renova», als Teil von dem die Turbinenanlage im Ural war der Erwerb von neunzig Prozent der Anteile an dem bekannten deutschen Herstellers nerzhaveek und Werkzeuglegierungen Schmolz + Bickenbach. Eine Voraussetzung für eine solche erfolgreiche private russische Investmentgesellschaft war eine günstige Kombination von Umständen in dem betreffenden Marktsegment. Eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Vermietung Ziel aus verschiedenen Sorten mit einzigartigen Eigenschaften, die die deutsche Anlage produziert wird das russische Unternehmen ermöglichen, seine Position in der Metallmarkt zu festigen und den Einflussbereich zu erweitern.

Heute «Renova» ist sehr interessiert an einer Vielzahl von High-Tech-Unternehmen Abteilung, die die wichtigsten Verbraucher von Spezialstahl sind. Aus diesem Grund wird die eigene Produktion der notwendigen technologischen und strukturellen Materialien erforderlich Marken russische Geschäftsleute ermöglichen Unabhängigkeit von Versorgungsprobleme zu gewinnen und die Kosten der Produkte auf dem Markt zu reduzieren. Und eine breite Palette von Anwendungen Semis deutschen Produktion der russische Riese aktiv mit Mühlen und Unternehmen aus den verschiedenen Aktivitäten ermöglichen zusammenzuarbeiten.

Von selbst, schließt die Gesellschaft «Renova» in seiner Mitgliedschaft eine ziemlich große Gruppe von Unternehmen, in verschiedene Richtungen. Darüber hinaus sind der Gesellschaft Produktionsstätten nicht nur nicht nur in Russland, sondern auch in den asiatischen Ländern, europäischen Ländern und in Amerika. Obwohl solch ein mächtiges Potential Produktion von Spezialstahl wird nur eine Million Tonnen pro Jahr begrenzt, und einige der einzigartigen Legierungen — sogar ein paar Kilo. Also, mehr schlechte Dinge in der Produktion von Stahl Werkzeuggebrauch. Genauer gesagt ist es die Legierungen, die für die Herstellung von Präzisionswerkzeugen bereitzustellen Bearbeitung für komplexe Bearbeitung von Bauteilen von Flugzeugen in dem Flugzeugabteil oder im Bereich der rocketry verwendet werden. Daher ist der Erwerb der Hauptbeteiligung an dem deutschen Unternehmen durchaus logische Fortsetzung einer logischen Kette. Denn jetzt, «Renova» wird der russische Markt eine einzigartige, bisher unzugängliche Produkte, die hier nicht nur sättigen, sondern auch alle Vorteile der Volumina der Produktionskapazität der deutschen Werk, seiner wissenschaftlichen Grundlage und wertvolle Erfahrungen in diesem Bereich der Produktion zu nehmen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf