Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Aussichten für die Entwicklung von Antimon Markt

Antimony chinesische Produktion hat erheblich an Wert verloren und erreichte seinen niedrigsten Wert in den letzten Jahren. Diese Situation ist in eine Flaute auf dem Inlandsmarkt von Rohstoffen sowie einem Rückgang der Nachfrage der ausländischen Verbraucher zurückzuführen. Deshalb, um Großkunden mit langfristigen Verträgen der chinesischen Antimon Hersteller anziehen wollen weiter die Preise ihrer Produkte zu reduzieren.

Eine weitere Möglichkeit, die Kosten einer solchen Halbzeug zu reduzieren, ist recht gut Anhäufung von Aktien der meisten Stahlunternehmen, die die ohnehin schon niedrigen Preise auf Antimon zu reduzieren versuchen, geführt von Eigeninteresse und dem Wunsch, ihre Produkte zu verkaufen. Während grundlegende Änderung der Situation ist nicht zu erwarten. Wenn Sie diesen Trend auch in Zukunft die wichtigsten Führer in der Produktion dieses Rohstoffes fortsetzen könnte sogar Bankrott.

Es ist interessant festzustellen, dass bis vor kurzem die Situation auf dem Markt Antimon ein bisschen anders aussah. Der Höhepunkt der Aktivität in diesem Sektor fiel für 2006−2007, war es dann, dass die herrschende Echelon Richtung der staatlichen Politik von China eine eigene, unabhängige Ressourcenbasis eine wichtige Rolle bei der Stabilisierung des Industriekomplexes identifiziert zu schaffen. Verbesserte Sicherheit und Lizenzierung Prozess der Gewinnung und Verarbeitung von wichtigen Material auf die Sättigung der europäischen Märkte genug Qualität der Rohstoffe geführt. Während der Zeitperiode von 2001 bis 2007 war das Wachstum der Preise für das Material fast hundert Prozent.

Im Laufe der Jahre ist China ein wichtiger Importeur von Antimon Erz in der Mehrzahl der beiden asiatischen und europäischen Ländern. Bei der Entwicklung dieser Branche, drückte die chinesischen Hersteller im Wesentlichen ausländischen Lieferanten. Der Mangel an Rohstoffen für die Herstellung von qualitativ hochwertigen Industriematerial auf dem chinesischen Territorium geworden war kein wesentliches Hindernis für das Wachstum der Produktion. Der Hauptteil des Konzentrats in den lateinamerikanischen Ländern und einigen anderen territorialen Regionen erworben.

Bis heute hat sich das Wachstum der Produktionskapazität der chinesischen Antimon Riesen führte zu einem allmählichen Schwemme jeweiligen Marktsegment der fertigen Produkte, in Verbindung mit dem es einen stetigen Rückgang war, und die Preise für Waren und Dekadenz in der Produktion von Antimon. Darüber hinaus bestimmt die Nachfrage nach einem solchen Produkt nicht nur Politik im Bereich der Ausfuhren der Hauptproduzent, sondern auch die Entwicklung von Druck-Geschäft, der Elektroindustrie und anderen Bereichen, die regelmäßige Konsumenten von Antimon sind.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf