Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Große Investitionen in der Russischen Kupferindustrie

In der Industrieausstellung von internationaler Bedeutung «INNOPROM», die in diesem Jahr zum vierten Mal seit seiner Gründung einzelnen Beteiligten für die Präsentation neuer Projekte und den Austausch von Erfahrungen aufstrebenden russischen Unternehmen sammelt. Die furore hat sich zu einem der größten jüngsten Investitionsvorhaben von der RCC (Russian Copper Company) vorgelegt werden. Geplante Investitionen Finanzanlagen, schickte der berühmte Führer der Kupferindustrie in Russland für die Entwicklung neuer Bergbau Verarbeitungsbetrieb, der Vollbetrieb im vierten Quartal 2013 beginnen wird. Die Baukosten des Komplexes nach vorläufigen bei etwa 26 Milliarden russische Rubel geschätzt Schätzungen. Schließlich wurde von einem privaten Unternehmen von Grund auf neu gebaut das Unternehmen mit dem Namen «GOK Mikheyevsky» und ist heute einer der größten Komplexe dieser Ebene in dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Kupfervorkommen von großer Bedeutung ist nicht nur für die russische Wirtschaft, sondern auch in der Liste der größten Bergbau- und Verarbeitungsanlagen in der Welt enthalten. In naher Zukunft verspricht die Einführung innovativer Technologien und die neuesten Fortschritte in der Kupferindustrie zu «Mikheyevsky» plant ihn zu einem echten Versuchsstation von nationaler Bedeutung zu machen. Hier soll es um die neuen Methoden der Erzaufbereitung und der Einsatz moderner Entwicklung der notwendigen Rohstoffgewinnung aus der Erde zu implementieren. Das nächste Projekt RMK wird einen weiteren großen Kupfer «Tomino» Feld starten, wird seine Öffnung für das Jahr 2015 geplant. Zwei der Kupferbergbaugiganten trotz der insgesamt Verarmung von Rohkupfer in den Kellerraum Industrien sind in der Lage das notwendige Material RMK mindestens ein weiteres Viertel eines Jahrhunderts zu schaffen. Eine allmähliche geplante Entwicklungsbereiche von Ablagerungen in der zukünftigen Geschichte des Urals verschüttete Kupfer (in der Tat gibt es zwei Pflanzen), für weitere 100 Jahre mindestens.

Die geplante Kapazität der «Neugeborenen» business kurz nach dem Start sollte achtzehn Millionen Tonnen Kupfererz und 270.000 Tonnen erreichen — Konzentrat pro Jahr. Neben all den oben genannten, liefert die Öffnung dieser Einrichtungen über siebenhundert neue Arbeitsplätze, die für die russische Wirtschaft auch wichtig ist. Die Hauptrichtung der RMK vor kurzem auf die Beherrschung der Prinzipien der rationalen Kupferproduktion und hohe Umweltsicherheit der Produktion ausgerichtet.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf