Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Kampf mit einem Überschuss des Metalls im Stil

Überschüssiges Metallprodukte, insbesondere aus Nickel, für diese Art von Produkten auf dem Markt heute in die Preise zu einem stetigen Rückgang führen. Daher ist nicht nur kleine Unternehmen, sondern auch die anerkannten Führer im Bereich der Industriekomplex leiden erhebliche finanzielle Verluste.

Eine der größten Sorgen von Norilsk, «Norilsk Nickel», die seit vielen Jahren in diesem Bereich führend gewesen beiseite nicht stand und bot seine Lösung des Gesamtproblems. Verwaltung auf die internationale Gemeinschaft aufgerufen, aktiv zu unrentabel Produktionsprozessschritte zu reduzieren und somit die Stabilität der Preispolitik in der Branche auswirken. Aktive finanzielle Verluste im laufenden Jahr wurde mit jedem neuen Quartal stetig wächst. Der Trend der Rückgang der Produktion verspricht Nickel Überschuss von mindestens dreißig Prozent davon in quantitativer Hinsicht sein etwa siebzigtausend Tonnen im nächsten Jahr zu reduzieren. Im Jahr 2013 wird der Überschuss des Metalls bei hunderttausend Tonnen geschätzt. Die Hauspreise fallen in Nickellegierungen und Materialien, die dieses wichtige Prozessmaterial wurde deutlich im Mai. Seitdem kosten die Preispolitik in Richtung einer Reduktion mir noch ein paar Mal.

Die Grundlage des Problems hat einen Überschuss von Nickel Rohstoffe nicht nur geworden. Sein Beitrag zur instabilen Lage des Metallmarkt hat China, gemacht, die den Raum der Welt als Ersatz für den niedrigen hochwertigen Material gefüllt. Mit minderwertigen Erzen in der Nickelproduktion ermöglicht die chinesischen Hersteller die Kosten des Endprodukts zu reduzieren und beeinflussen somit die Preiskategorie solcher Halbfertigprodukte. Mit solch alarmierende Situation heute, mehr als dreißig Prozent der Unternehmen produziert Nickel Produkte bleiben unrentabel, aufgrund der großen Lücke zwischen der Nachfrage nach dieser Art von Material und Anregungen für seine Lieferungen.

Laut der London Stock Exchange Preis für eine Tonne Nickel fiel heute um neunzehn Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Höhe der Rückgang des Wertes der Rohstoffe ist eine der höchsten unter allen Metallprodukte. Produktion Reduktion Politik kann nur in Verbindung mit einer ständigen Qualitätskontrolle der hergestellten Produkte in dieser Neuverteilung der Industrie greifbare Ergebnisse liefern. Andernfalls werden sowohl inländische als auch die europäischen Hersteller von Nickelprodukten weiterhin erhebliche finanzielle Verluste zu erleiden.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf